Eisenach Online

Werbung

19-Jähriger bei Arbeitsunfall schwer verletzt

Bei Bauarbeiten an einer Scheune stürzte Mittwochmorgen gegen 8.30 Uhr in Urnshausen im Wartburgkreis ein junger Mann ab und zog sich schwere Kopfverletzungen zu.
Der in Ferienarbeit zeitweise bei einem Bauunternehmen beschäftigte Student aus Diedorf half dabei, das Dach einer Scheune abzureißen. Beim Abtrag des Firstbalkens stürzte der 19-Jährige aus noch nicht geklärter Ursache ab und schlug auf eine 5 Meter darunter befindliche Betonzwischendecke auf.
Beim Absturz erlitt er schwere Kopfverletzungen. Der 19-Jährige wurde medizinisch vor Ort erstversorgt und anschließend umgehend in das Klinikum nach Bad Salzungen eingeliefert.
Kriminalpolizei und Amt für Arbeitsschutz ermitteln zum Unfallhergang. Ob Verstöße gegen die Arbeitsschutzverordnung bzw. Pflichtverletzungen Dritter vorliegen, wird geprüft.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top