Eisenach Online

Werbung

29-Jähriger bei Arbeitsunfall schwer verletzt

Gegen 10.00 Uhr wurde am Freitag im Sägewerk in Dorndorf ein Arbeiter schwer verletzt. Aus noch unbekannter Ursache geriet der 29-Jährige während der Arbeiten an einer Maschine in eine Haltevorrichtung.
Beim Schließen der Haltevorrichtung, mit welcher Baumstämme festgehalten werden, wurde der Arbeiter eingeklemmt. Mit lebensbedrohlichen Verletzungen musste er in das Klinikum nach Bad Salzungen eingeliefert werden.
Zur Ermittlung des Unfallhergangs und zur Klärung der Umstände (technisches Versagen oder menschliches Fehlverhalten) haben die Kriminalpolizei und das Amt für Arbeitsschutz die Arbeit aufgenommen. Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top