Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: © Picture-Factory - Fotolia.com

Beschreibung:
Bildquelle: © Picture-Factory - Fotolia.com

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Mit Omnibus kollidiert
– Eisenach
Eine 40-jährige Citroen-Fahrerin befuhr am Montag, gegen 07.00 Uhr, die L1016 in Richtung Eisenach aus Neukirchen kommend. An der Kreuzung der L1016 und L1021 wollte die 40-Jährige in Richtung Hötzelsroda abbiegen, übersah, dass die Ampel aus war, missachtete die Verkehrsregelung und kollidierte mit einem Kraftomnibus eines 56-Jährigen. Die 40-Jährige wurde leicht verletzt. Es entstand an beiden Fahrzeugen unfallbedingter Sachschaden in Höhe von insgesamt circa 30.000 Euro.

Unfallflucht am Karlsplatz – Zeugen gaben Hinweis
– Eisenach
Ein 46-jähriger Renault-Fahrer fuhr am Sonntag, gegen 16.40 Uhr, in der Straße Karlsplatz rückwärts gegen den Rohrpfosten eines Verkehrszeichens und verbog diesen. Dabei ging seine Heckscheibe zu Bruch. Der Unfallverursacher verließ anschließend die Unfallstelle entgegen der Fahrtrichtung. Dank aufmerksamer Zeugen konnte jedoch der Fahrer identifiziert werden. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Schaden: 200 Euro.

35.000 Euro Sachschaden
– Eisenach
Ein 26-jähriger Lkw-Fahrer befuhr am Montag, gegen 07.00 Uhr, die Einfädelspur von der B 88 aus Richtung Wutha-Farnroda kommend. Kurz vor Beendigung der Spur wechselte er auf die linke Fahrspur, kollidierte mit einem Lkw eines 56-Jährigen. Personen wurden nicht verletzt. Insgesamt 35.000 Euro Sachschaden entstanden.

Aufgefahren
– Eisenach
Ein 41-jähriger Sattelzugfahrer und ein 33-jähriger Audi-Fahrer hielten am Montag, gegen 07.30 Uhr, hintereinander an der “Rot” zeigenden Fußgängerampel in der Langensalzaer Straße, in Richtung Ortsausgang. Als es auf Grün umschaltete, fuhr der 41-Jährige zu schnell an, fuhr auf den Audi auf. An beiden Fahrzeugen entstand insgesamt 3300 Euro Sachschaden. Personen wurden nicht verletzt.

Longboardfahrer mit Drogen
– Eisenach
Sonntagabend fiel der Polizei ein junger Mann auf, der gegen 19.30 Uhr mit seinem Longboard in der Georgenstraße unterwegs war. Der 19-Jährige sprach mit den Beamten äußerst benommen und war völlig weggetreten. Aus diesem Grund führte die Polizei mit ihm einen Drogentest durch, der positiv bzgl. Cannabis verlief. In seiner Bauchtasche hatte der Mann ein Zipp-Tütchen mit Marihuana und Haschisch. Die Betäubungsmittel wurden sichergestellt und gegen den Mann ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Mit Alkohol am Steuer
– Eisenach
Am Freitag Abend geriet ein 32-jähriger Mopedfahrer in der Ernst-ThälmannStraße in eine Verkehrskontrolle. Da ein Atemalkoholwert von 1,04 Promille ermittelt wurde, musste ein Bußgeldverfahren eingeleitet und das Moped sichergestellt werden. Ein ähnliches Schicksal ereilte am Samstag Abend einen 32-jährigen Audifahrer in der Straße „An der Tongrube“. Dieser hatte den Pkw mit einem Alkoholwert von 0,57 Promille gefahren.

Unfallflucht – Zeugensuche
– Gerstungen
Ein bislang unbekannter schwarzer Pkw mit WAK-Kennzeichen stieß am Sonntag, gegen 19.30 Uhr, beim Rückwärtsfahren gegen den Mast des im Einmündungsbereich Friedensteinerstraße Ecke Großgasse stehenden Verkehrszeichens. Der Mast geriet daraufhin leicht in Schieflage, wurde beschädigt. Der Unbekannte verließ, ohne anzuhalten und sich nach dem Schaden zu erkundigen, pflichtwidrig die Unfallstelle in Fahrtrichtung Förtha. Durch die Feuerwehr Oberellen wurde der Mast des Verkehrszeichens wieder aufgerichtet. Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 und unter Angabe der Nummer 09-020908 entgegen.

Brand an einem Wohnhaus
– Ruhla
In der Nacht von Samstag auf Sonntag geriet in der Hauptstraße ein Blumenkasten in Brand, der vor einem Fenster eines Einfamilienhauses angebracht war. Vermutlich wurde der Brand durch eine Zigarettenkippe verursacht, eine 53-Jährige hatte zuvor am Fenster geraucht. Durch Anwohner konnte die Raucherin geweckt werden, die dann das Feuer selbst löschen konnte. Am Haus entstand ein Sachschaden von etwa 150 Euro, Personen wurden nicht verletzt.

Zaunfeld gestohlen
– Wutha-Farnroda
In der Zeit von Freitag, 18:30 Uhr bis Samstag, 13:30 Uhr wurde von der Umfriedung eines Kindergartens im Fliederweg ein Zaunfeld entwendet. Es handelt sich um ein braunes Stabmattenfeld mit einer Größe von 140 x 120 cm. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Eisenach unter Tel. 03691 2610 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Wildunfall
– Berka v.d. Hainich
3000 Euro Sachschaden entstanden am Sonntag, gegen 22.00 Uhr, auf der L2113 zwischen Berka und Bischofroda bei einem Zusammenstoß zwischen einem Wildschwein und einem Skoda einer 46-Jährigen. Das Tier verendete. Am Pkw entstand Sachschaden.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top