Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus der Region

Sicherheitsabstand nicht eingehalten
– Stadtlengsfeld
Am 10.11.2016, gegen 07:50 Uhr, befuhren ein Pkw und ein Lkw die Eisenacher Straße in Stadtlengsfeld aus Richtung Dorndorf kommend in Richtung Zentrum. Der Lkw fuhr direkt hinter dem Pkw. Auf Höhe der Feldatalschule befindet sich ein Fußgängerüberweg. An diesem musste die Pkw-Fahrerin verkehrsbedingt halten, da Kinder die Straße überquerten. Der Lkw-Fahrer bemerkte den Bremsvorgang zu spät, da er zu wenig Sicherheitsabstand einhielt, kollidierte er mit dem Pkw. Beide Fahrzeugführer blieben unverletzt. Der Pkw wurde erhebliche im Heckbereich (Kofferraumklappe, Stoßfänger, Heckscheibe) beschädigt, der Lkw an der rechten vorderen Front. Der Gesamtschaden beträgt etwa 11.000 Euro.

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort
– Bad Salzungen
Am 09.11.2016, in der Zeit von 10:35 bis 11:00 Uhr, wurde auf dem Parkplatz Am Solebad 2 ein geparkter Pkw Audi an der Stoßstange beschädigt. Die Geschädigte stellte den Schaden an ihrem Pkw fest, als sie wieder weg fahren wollte. Als die Geschädigte ihren Pkw abgestellt hatte, parkte links neben ihrem Fahrzeug ein blauer Pkw, vermutlich ein Citroen, welcher inzwischen weg gefahren war. Am geschädigten Fahrzeug befand sich blauer Farbabrieb, was darauf schließen lässt, dass vermutlich der Citroen den Schaden verursacht hat. Der Sachschaden beträgt etwa 500,- Euro. Wer sachdienliche Hinweise geben kann meldet sich bitte bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen oder Telefonisch unter 03695 5510.

Eingeschlafen und von der Straße abgekommen
– Warza
Am Donnerstag kam es gegen Mitternacht zu einem Unfall zwischen Warza und Goldbach. Nach Angaben eines 32-jährigen Kleintransporterfahrers sei er während der Fahrt eingeschlafen. Das Fahrzeug kam von der Fahrbahn ab und blieb auf dem angrenzenden Feld stehen. Der 34-jährige Beifahrer wurde leicht verletzt. Ein Alkohol- und Drogentest ergab Nüchternheit. Der entstandene Sachschaden wurde auf ca. 5000 Euro geschätzt.

Einen Moment unaufmerksam
– Waltershausen
Ein 50-jähriger VW-Fahrer wollte am Donnerstag gegen 13.30 Uhr auf der L 1025 nach links auf die Autobahn in Richtung Dresden auffahren. In einem Moment der Unaufmerksamkeit übersah er den aus Richtung Waltershausen kommenden Skoda-Fahrer (53 J.) und stieß mit ihm zusammen. Sachschaden: etwa 6000 Euro.

Erfolglose Diebe
– Gotha
In der Nacht zum Freitag brachen Unbekannte in ein Restaurant am Neumarkt ein. Sie durchwühlten mehrere Schränke, suchten Bargeld, fanden jedoch nur leere Kassen vor. Sie richteten dafür einen Sachschaden von etwa 1000 Euro an.
– Neudietendorf
Auch in Neudietendorf waren die Diebe erfolglos. Sie versuchten ebenfalls in der Nacht zum Freitag in ein Tagungshotel am Zinzendorfplatz einzubrechen. Ein Eindringen in das Hotel gelang ihnen nicht. Sachschaden: 300 Euro.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top