Eisenach Online

Werbung

Arbeiter bei Unfall schwer verletzt

Bei einem Arbeitsunfall wurde Dienstagmorgen ein 41-jähriger Arbeiter schwer verletzt. Der 41-Jährige war in einem metallverarbeitenden Betrieb in Merkers mit Arbeiten an einer Fräsmaschine beschäftigt. Bei der Maschine handelt es sich um eine begehbare Bodenfräsmaschine. Während der Arbeiten geriet der Arbeiter mit dem rechten Fuß zwischen Spannbock und dem Geräteträger des Fräskopfes. Dabei wurde ihm der rechte Fuß komplett abgetrennt. Der 41-Jährige wurde sofort in das Krankenhaus nach Bad Salzungen eingeliefert und von dort in eine Spezialklinik nach Erfurt verlegt.
Die Untersuchungen zur Unfallursache werden gemeinsam mit dem Amt für Arbeitsschutz geführt.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top