Eisenach Online

Werbung

Auf der A 4 fünf verletzten Personen

Am Mittwoch, gegen 16.30 Uhr, kam es auf der BAB 4 in Richtung Dresden, kurz vor der Anschlussstelle Eisenach West zu einem Unfall mit vier beteiligten Personenkraftwagen, es wurden fünf Insassen der beteiligten Fahrzeuge verletzt.
Der 37-jährige Unfallverursacher aus Bad Hersfeld, mit einem Opel Omega Caravan, erkennt einen Stau, welcher sich durch das hohe Verkehrsaufkommen gebildet hat, zu spät. Es gelingt dem Verursacher nicht mehr sein Fahrzeug rechtzeitig zum Stehen zu bringen und es kommt zum Auffahrunfall. Dabei schiebt der Verursacher drei Autos vor sich aufeinander.
An allen vier Fahrzeugen entsteht erheblicher Sachschaden. Zur medizinischen Erstbehandlung der Verletzten, sowie der polizeilichen Unfallaufnahme mit Bergung der beschädigten Fahrzeuge, musste die Richtungsfahrbahn Dresden, über eine Stunde lang gesperrt werden.
Es kam zum Rückstau bis nach Herleshausen.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top