Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: AUTOBAHNPOLIZEIINSPEKTION

Beschreibung:
Bildquelle: AUTOBAHNPOLIZEIINSPEKTION

Auffahrunfall im Tunnel auf A 38

– Breitenworbis
Nach einem Auffahrunfall musste der Tunnel Höllberg auf der A 38 bei Breitenworbis gestern Nachmittag 15:30 Uhr für ca. 50 Minuten in Richtung Göttingen gesperrt werden. Ein 63-jähriger Mann aus Sangerhausen fuhr zu schnell und aufgrund Unaufmerksamkeit auf ein vor ihm fahrenden Pkw auf. Dabei wurden von diesem zwei Fahrräder vom Heckträger abgerissen und auf die Fahrbahn geschleudert. Der Rettungsdienst untersuchte den Mann aus Sangerhausen mit dem Ergebnis, dass dieser unverletzt ist. Die Feuerwehr Bleicherode beseitigte Trümmerteile und bindete Kühlmittel. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Der Sachschaden beläuft sich auf 11.000 EUR.

Weitere Berichte der Autobahnpolizei Thüringen:
Neben der A 9 überschlagen
– Tanna
Ein 78-jähriger Mann aus Schmölln ist gestern Nachmittag 14 Uhr auf der A 9 bei Tanna verunglückt. Er kam mit seinem Auto nach links von der Fahrbahn ab und fuhr in die Mittelleitplanke, wobei sein linkes Hinterrad abgerissen wurde. Im Anschluss fuhr der Pkw nach rechts in die ansteigende Böschung, wodurch er abhob, über den 2 m hohen Wildzaun flog und sich auf dem angrenzenden Feld überschlug. Das Auto kam 16 m neben der Fahrbahn auf den Rädern zu stehen. Der Fahrer wurde leicht verletzt und ins Krankenhaus Schleiz gebracht. Es entstand ein Schaden von 6.000 EUR.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top