Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: © Picture-Factory - Fotolia.com

Beschreibung:
Bildquelle: © Picture-Factory - Fotolia.com

Außer Kontrolle

Wie jedes Jahr hatten sich Einige am Herrentag nicht gänzlich unter Kontrolle.

In Eisenach gerieten zwei Männer Am Gebräun ebenfalls in Streit. Ein 53- Jähriger zeriss einem 21-Jährigen das T-Shirt und wurde als Antwort zu Boden geschubst und mehrfach mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Beide Männer waren alkoholisiert. Auf dem Hörselberg kam es am Donnerstagnachmittag zwischen mehreren Männern im Alter von 31 bis 47 Jahren ebenfalls zu einer Schlägerei. Ein 45-Jähriger wurde leicht verletzt. (ah)

In Arnstadt kam es am Freitag gegen 02.30 Uhr in einer Gaststätte Unterm Markt zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen zwei Gästen. Ein 22-Jähriger verschwand auf der Toilette, kam mit einem abgebrochenen Flaschenhals wieder und versuchte, einen 29-Jährigen zu verletzen. Er bespuckte den 29-Jährigen und verließ die Gaststube, als die Polizei gerufen wurde. Etwa zwei Stunden später wurde die Polizei Am Markt zu einer Ruhestörung gerufen. Der 22-Jährige war wieder am Wirken und konnte dieses Mal festgestellt werden. Er wurde sofort aggressiv gegenüber den Beamten, versuchte zu treten und zu schlagen. Der junge Mann flüchtete erneut zu Fuß und konnte eingeholt werden. Nachdem er mit dem beschuhten Fuß gegen den Oberkörper eines Polizeibeamten trat, konnte er endgültig zu Boden gebracht und fixiert werden. Bei der Durchsuchung seiner Person wurden geringe Mengen an Betäubungsmitteln aufgefunden und sichergestellt. Der 22-Jährige wurde festgenommen. Es besteht der Verdacht, dass er unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Gegen ihn wird wegen Gefährlicher Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt.

Auf dem Gelände der Burg Ohrdruf kassierte ein 21-Jähriger (1,8 Promille) eine Kopfnuss von einem 25-Jährigen (1, 3 Promille), nachdem er ihn provoziert hatte.

Steffen E. | | Quelle:

Werbung
Top