Eisenach Online

Werbung

Autobahn: Unfall mit einer verletzten Person und hohem Sachschaden

Am Mittwoch gegen 04.40 Uhr kam es auf der BAB A4, Richtungsfahrbahn Dresden ca. 100 Meter nach der Anschlussstelle «Gotha Boxberg» zu einem Unfall, an dem ein Sattelschlepper und ein Kleinlastkraftwagen sowie bei einem Nachfolgeunfall ein weiterer Sattelschlepper beteiligt waren.
Der Fahrer des verursachenden Kleinlastkraftwagens kommt auf Grund von Fahrbahnglätte ins Schleudern, fährt von der rechten Spur in die Mittelleitplanke und kommt auf der mittleren Fahrspur zum Stehen. Der auf der rechten Spur nachfolgende Sattelzug versucht sein Fahrzeug abzubremsen, kollidiert dabei mit dem Kleinlaster und rutscht in den Straßengraben. Dabei wurde der Tank aufgerissen und ca. 600 Liter Diesel liefen auf das Erdreich neben der Fahrbahn. Der Sattelzug, ein Kühllaster hatte Nahrungsmittel geladen, die sich nicht auf die Fahrbahn verteilten, aber erheblich in Mitleidenschaft gezogen wurden. Ein weiterer nachfolgender Sattelzug wurde beim Vorbeifahren an der Unfallstelle beschädigt.
Bei dem Unfall wurde eine Person leicht verletzt und ein Sachschaden von insgesamt 233000 Euro verursacht.
Die Richtungsfahrbahn war wegen der Bergungs- und Räumungsmaßnahmen für ca. 1½ Stunden voll und für ca. 4 Stunden teilweise gesperrt.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top