Eisenach Online

Werbung

Bahnbetriebsunfall am Bahnhof Seebergen

Am Mittwoch, den 01.12.2010 kam es gegen 13.35 Uhr im Bereich des Bahnhofes Seebergen zu einem Bahnbetriebsunfall. Bei diesem wurde ein Mann tödlich verletzt. Die Kriminalpolizei Gotha konnte den Toten bis zum jetzigen Zeitpunkt nicht identifizieren. Er hatte keinerlei Papiere bei sich und hat auch keine besonderen Merkmale.
Der Mann war ca. 40 – 50 Jahre alt. Er hat grau-braun melierte Haare und ist europäischen Typs.
Bekleidet war er mit einer dunklen Fellmütze, einer dunkelbraunen Fliegerlederjacke (Gr. 54), einer blauen Jeans. Er trug schwarze Stiefelletten. Er hatte noch einen hell – dunkelbraun gemusterten Schal bei sich.
Wer kann auf Grund der Personen- und Bekleidungsbeschreibung Hinweise zur Identität des Mannes geben.
Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Gotha, Tel. 03621-781424, oder an jede andere Polizeidienststelle.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top