Eisenach Online

Werbung

Bericht der Polizei Eisenach

Unachtsamkeit
Am 24.08.2007 ereignete sich gegen 17.35 Uhr in der Bahnhofstraße von Marksuhl ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen, bei dem eine Person schwer verletzt wurde.
Nach bisherigem Ermittlungsstand musste der Fahrzeugführer eines Skoda in der Bahnhofstraße, unmittelbar hinter dem Abzweig Weidenhof, verkehrsbedingt, wegen eines dort abgestellten Fahrzeuges, halten. Der dahinter befindliche Fahrzeugführer eines Opel bemerkte den Anhaltevorgang zu spät und versuchte einen Zusammenstoß zu vermeiden in dem er auf die Gegenfahrbahn auswich. Hier kollidierte er zunächst mit einem im Gegenverkehr befindlichen Renault und dann mit dem stehenden Skoda. Der Fahrzeugführer des Renault wurde durch den Zusammenstoß verletzt und zur stationären Behandlung in das Klinikum Eisenach gebracht. Der Sachschaden wird durch die Polizei auf insgesamt 12000 € geschätzt.

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort
Ein 47 Jahre alter Fahrzeugführer verursachte am Samstag gegen 17.30 Uhr einen Verkehrsunfall in der Amrastraße in dem er mit seinem Toyota beim Ausparken einen Suzuki beschädigte. Nach dem Ereignis verließ der Fahrzeugführer pflichtwidrig die Unfallstelle. Aufgrund des bekannten Kennzeichens bekam dieser kurze Zeit später Besuch von der Polizei. Die Beamten stellten bei dem Unfallverursacher einen Atemalkoholwert von 1,31 Promille fest, der eine Blutentnahme und die Einziehung seines Führerscheines nach sich zog. Ein Ermittlungsverfahren wegen Unfallflucht und Straßenverkehrsgefährdung wurde eingeleitet. Personen kamen bei dem Unfall nicht zu Schaden. Der Sachschaden wird auf 1500 € geschätzt.

Gegen 01.55 ereignete sich am Sonntag im «Stadtweg» von Eisenach ein Verkehrsunfall zwischen zwei entgegenkommenden Pkw. Ein Audi, nach bisher bekannt gewordenen Zeugen ein blauer Audi A4, fuhr hier in eine Engstelle ein, obwohl sich dort bereits ein Fahrzeug im Gegenverkehr befand. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt pflichtwidrig fort, obwohl er auf den Verkehrsunfall hingewiesen wurde, nach dem er kurz angehalten hatte. Der Sackschaden beläuft sich auf ca. 250 €, Personen wurden nicht verletzt.
Die Polizei sucht nach Unfallzeugen, die Angaben zu dem flüchtigen Pkw machen können, und bittet um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung. Hinweise an die Polizeiinspektion Eisenach, Telefon 03691/2610.

Geldentwendung aus Wohnung
Zwei unbekannte Täter erlangten unter dem Vorwand alte Gegenstände käuflich zu erwerben, bei einer 76 Jahre alten Geschädigten in der Karl-Marx-Straße in Eisenach, Zutritt zur Wohnung. In einem unbeobachteten Augenblick gelang es einem der Täter Bargeld in einer Höhe von 830 € zu entwenden. Die Täter gaben vor ein Glas für 5 € käuflich erwerben zu wollen und beabsichtigten mit einem 50 € Schein zu bezahlen. So brachten sie den Aufbewahrungsort des Bargeldes in Erfahrung und konnten unbemerkt das Geld entwenden, da die Geschädigte den 50 € Schein der Täter wechseln wollte.
Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung. Hinweise an die Polizeiinspektion Eisenach, Telefon 03691/2610.

Einbruch in Tankstelle
In der Nacht vom Freitag zum Sonnabend, zwischen 23.00 Uhr und 01.00 Uhr wurden aus der «EM» Tankstelle Kasseler Straße/Frankfurter Straße eine unbestimmte Menge an Tabakutensilien entwendet. Der oder die Täter hatten sich zuvor Zutritt zum Inneren des Objektes verschafft, in dem die Scheibe der Eingangstür eingeschlagen wurde.
Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung. Hinweise an die Polizeiinspektion Eisenach, Telefon 03691/2610.

Mopeddiebstahl
Ein Kleinkraftrad Sprint 50 mit dem Versicherungskennzeichen 813 HEJ wurde aus einem Schuppen in Eisenach, Mühlstraße entwendet. Das Fahrzeug, Farbe blau-metallic, hat einen Wert von 323 €. Unbekannte Täter hatten zuvor das Vorhängeschloss der Schuppentür abgebaut und konnten so ungehindert das Fahrzeug entwenden.
Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung. Hinweise an die Polizeiinspektion Eisenach, Telefon 03691/2610.

Kennzeichendiebstahl
Von einem Peugeot 106 WAK-X669, Farbe weiß wurden auf dem Parkplatz Mariental beide Kennzeichentafeln entwendet. Das Fahrzeug wurde durch den Eigentümer von Sonnabend 21.15 Uhr bis Sonntag 05.05 Uhr dort abgestellt.
Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung. Hinweise an die Polizeiinspektion Eisenach, Telefon 03691/2610.>

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top