Eisenach Online

Werbung

Bericht der Polizei Eisenach und Bad Salzungen

Ominöse Handyunterschlagung
Am Sonntagmorgen gegen 3 Uhr war ein 35-jähriger Mann in Ruhla mit seinem Handwagen unterwegs. Auf diesem befand sich ein Bierkasten, der ihm von dem Wagen fiel. Als er mit dem Aufheben der Bierflaschen beschäftigt war, trat plötzlich ein unbekannter Mann hinter ihn und nahm das Handy des Geschädigten an sich. Dieses war ihm kurz zuvor beim Bücken auf die Straße gefallen.
Der fremde Mann steckte das Handy ein und gab sich als ein Mitarbeiter des Ruhlaer Ordnungsamtes aus und zeigte kurz eine grüne Karte vor, die aber der Geschädigte nicht genau erkennen konnte. Sein Handy könne er beim Ordnungsamt in den nächsten Tagen abholen und damit entfernte sich der Täter in Richtung Karolinenstraße.
Der Geschädigte fragte beim Ordnungsamt nach und dort ist kein Mann, auf den die Täterbeschreibung passt, bekannt. Die Ermittlungen in diesem Fall dauern an. Das Mobiltelefon hatte einen Wert von ca. 200 Euro.

Lkw mit Hänger aufgebrochen
Unbekannte Täter hebelten im Gewerbegebiet «Ober der Brück» in Langenfeld die Schlösser von einem Lkw sowie dessen Hänger auf und entwendeten Teile der Ladung.
Der Sachschaden wird mit ca. 1000 EUR angegeben.
Die Ermittlungen zur Art des Beutegutes dauern an.
Tatzeit: 02.10.07, 22.30 Uhr, bis 03.10.07, 23.20 Uhr

Verschiedene Baufahrzeuge beschädigt
Unbekannte beschädigten mehrere Baufahrzeuge in der Zeit zwischen dem 2. und 4. Oktober 2007 an der Fischweide in Eisenach. An zwei Baggern und einem Lkw und einem Radlader wurden die Türschlösser aufgebrochen. An einem weiteren Lkw zerrissen die Täter die Plane und an einem Bagger wurden zudem noch das Zündschloss beschädigt und eine Dachscheibe eingeschlagen. Der entstandene Schaden konnte noch nicht abschließend ermittelt werden. Am Tatort befanden sich auch Werkzeuge aller Art.

Weidezaungerät gestohlen
In Frankenroda entwendeten unbekannte Personen Teile eines Weidezaunes. Die Geschädigte gab gegenüber der Polizei an, dass am vergangenen Sonntagabend noch alles in Ordnung war an der Koppel und als sie am Montagmorgen nach ihren Tieren sah, bemerkte sie das Fehlen eines elektrischen Weidegerätes «Ranger B» und mehrerer Weidedrähte. Es entstand ein Schaden von ca. 450 Euro.

Pkw nicht beachtet
Am 04.10.07, gegen 12:00 Uhr, kam es in der Eisenacher Straße im Ortsteil Kloster, in unmittelbarer Nähe der Werrabrücke, zu einem Verkehrsunfall, an dem zwei Pkw beteiligt waren. Eine Golf-Fahrerin, welche von einem Parkplatz auf die Hauptstraße auffahren wollte, beachtete einen herannahenden Skoda nicht und stieß mit diesem zusammen. Personen wurden nicht verletzt, der Blechschaden wird mit ca. 2700 EUR beziffert.

Unter Alk erwischt
Bei Verkehrskontrollen in der Hersfelder Straße in Bad Salzungen wurde in den Nachtstunden vom 03. zum 04.10.07 ein Pkw-Fahrer festgestellt, der sein Fahrzeug unter Einwirkung von Alkohol führte. Der Alkomattest ergab einen Wert von 2,56 Promille.
Eine Blutentnahme wurde angeordnet und der Führerschein sichergestellt.

Im Rahmen der o.g. Kontrollen wurden sechs Geschwindigkeitsverstöße geahndet sowie vier Mängelanzeigen gefertigt.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top