Eisenach Online

Werbung

Berichte der Autobahnpolizei

Überschlagen und schwerverletzt
A4/Rüdersdorf
In der Nacht zum Donnerstag fuhr auf der A 4 bei Rüdersdorf ein Pkw
Peugeot in Richtung Dresden.
Der 43jährige Fahrzeugführer aus Rheinland-Pfalz kam mit seinem
Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und streifte auf einer
Länge von 30 Metern die Schutzplanke.
Anschließend fuhr der Pkw in den angrenzenden Straßengraben und
überschlug sich.
Der Fahrzeugführer zog sich dabei schwere Verletzungen zu und
wurde in das Klinikum nach Gera gebracht.
Der Sachschaden an Fahrzeug und Anlagen der Autobahn betrug ca.
10.000,- Euro.

Fahrzeug komplett ausgebrannt
A4/Erfurt
Ein Pkw Mazda brannte am Mittwochnachmittag auf der A 4 nahe Erfurt
komplett aus.
Der 63jährige Fahrzeugführer aus dem Kreis Schmalkalden Meiningen
hatte leichte Rauchentwicklung aus dem Motorraum bemerkt.
Er konnte mit seinem Pkw noch die Autobahn verlassen.
Beim Öffnen der Motorhaube fing das Fahrzeug sofort an zu brennen.
Der Einsatz eines Feuerlöschers blieb erfolglos. Die Berufsfeuerwehr
Erfurt konnte den Pkw anschließend löschen.
Es kam zu keinen weiteren Verkehrsbeeinträchtigungen oder
Verletzungen.

Frank Bode | | Quelle:

Werbung
Top