Eisenach Online

Werbung

Berichte der Autobahnpolizei

Unfall unter Drogen und ohne Fahrerlaubnis
– A4/Kraftsdorf
Kurz vor Hermsdorf Ost auf der A 4 kam es vorgestern Nachmittag zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw. Offensichtlich war der 27-jährige Fahrer eines BMW aus Stadtroda, infolge Unaufmerksamkeit auf einen vor ihm fahrenden BMW aus dem Landkreis Greiz aufgefahren. Der Greizer Pkw schleuderte in die Mittelleitplanke, drehte sich und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Die drei Insassen aus dem Fahrzeug wurden mit einem Schock in das Klinikum nach Gera verbracht. Wie sich im Nachgang herausstellte, war der 27jährige Unfallverursacher nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis und stand zudem noch unter Drogen. Er hat sich nun wegen mehrerer Straftaten zu verantworten.

Sattelzug beschädigt Leitplanke
– A4/Waltershausen
Insgesamt 11.000,- Euro Sachschaden verursachte vorgestern Abend ein Sattelzug aus Brandenburg auf der A 4 bei Waltershausen. Offensichtlich hatte der 32-jährige Fahrzeugführer gesundheitliche Probleme, als er kurzzeitig die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und nach rechts in die Leitplanke fuhr. Er wurde zur weiteren Behandlung in das Krankenhaus nach Friedrichroda gebracht.

Pkw überschlagen, Beifahrer leicht verletzt
– A9/Tanna
Bei starkem Regen fuhr gestern am frühen Abend ein 31-jähriger Mann aus Baden-Württemberg auf der A 9 bei Tanna mit seinem Pkw Smart. Aufgrund nichtangepasster Geschwindigkeit brach das Fahrzeug aus, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und durchfuhr den Straßengraben. Der Smart überschlug sich mehrfach und kam auf dem Dach liegend zwischen rechten und mittleren Fahrstreifen zum stehen. Der 32-jährige Beifahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top