Eisenach Online

Werbung

Berichte der Autobahnpolizei

A 9/Bad Klosterlausnitz: Geschwindigkeitskontrolle

Gestern wurde auf der A 9 zwischen Eisenberg und Bad Klosterlausnitz in Richtung München die Geschwindigkeit überwacht. Hier sind 130 km/h zulässig. Trotzdem wurden in knapp sieben Stunden 181 Fahrzeuge festgestellt, die teilweise erheblich schneller unterwegs waren. Tagesschnellster war ein Pkw VW, der mit 222 km/h den «Rekord» aufstellte. Der Fahrer hat jetzt mit 600,- Euro Bußgeld, zwei Punkten und drei Monaten Fahrverbot zu rechnen. Insgesamt 21 Fahrzeugführer werden demnächst für mindestens einen
Monat zu Fußgängern.

A4/Laasdorf(Saale-Holzland-Kreis): Betäubungsmittel

Auf einem Parkplatz der A 4, zwischen Stadtroda und Jena, wurde gestern ein Pkw Seat (Darmstadt) kontrolliert. Sowohl der Fahrzeugführer (26 Jahre, Darmstadt) als auch ein 31jähriger Insasse des Fahrzeuges hatten diverse geringe Mengen an Betäubungsmitteln (Cannabis, Ecstasy etc.) bei sich. Die Rauschmittel wurden sichergestellt und jeweils ein Verfahren wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

Frank Bode | | Quelle:

Werbung
Top