Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Beschreibung:
Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Berichte der Autobahnpolizei [Update]

Zwei Verletzte nach Unfall auf der A 4
– Eisenach
Ein 19-jähriger BMW-Fahrer aus Frankfurt/M. ist heute Vormittag auf der A 4 bei Eisenach nach links von der Fahrbahn abgekommen und hat leicht die Betonmauer gestreift. Er verzog dann das Lenkrad nach rechts und verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Wagen fuhr über alle drei Fahrstreifen nach rechts gegen die Böschung und kam im Straßengraben zum Stehen. Fahrer und Beifahrer kamen mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Es entstand ein Sachschaden von 10.000 EUR.

Stau nach Lkw-Reifenplatzer auf A 4
– Mellingen
Nach einem Reifenplatzer an der Vorderachse, konnte ein 52-jähriger Fahrer aus Nienburg/Salzlandkreis seinen Lkw nicht mehr in der Spur halten. Der Lkw kam zunächst kurz nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr dann nach links über alle drei Fahrstreifen und kam an der Mittelleitplanke zum Stehen. Es bildete sich Stau.

Überladen und mit Alkohol am Steuer auf A 4
– Hermsdorf
Einen 29-jährigen polnischen Kleintransporter-Fahrer hat die Autobahnpolizei heute Mittag auf der A 4 bei Hermsdorf kontrolliert. Wegen des Verdachts der Überladung wurde der Kleintransporter verwogen. Es stellte sich eine Überladung von 620 kg bei dem 3,5-Tonner heraus. Weiterhin nahmen die Beamten Alkoholgeruch bei dem Fahrer wahr. Ein Test ergab 0,62 Promille. Das Auto muss bis zum Abladen stehen bleiben und der Fahrer demnächst 550 EUR zahlen.

Vorherige Beiträge:

Zwei Verletzte nach Unfall auf der A 4
– Eisenach
Bei einem Auffahrunfall sind gestern Vormittag auf der A 4 bei Eisenach zwei Personen leicht verletzt worden. Ein 33-jähriger Mann aus Gotha war zunächst mit seinem Pkw auf den Pkw einer Frau aus Eisenach aufgefahren. Der Pkw der Frau war daraufhin ins Schleudern geraten und gegen einen Lkw geprallt. Der Verursacher kam im Graben neben der Autobahn zum Stehen. Er und die 25-jährige Beifahrerin im Auto der Frau wurden leicht verletzt. Die A 4 war zur Beseitigung des Trümmerfeldes kurze Zeit voll gesperrt. Es entstand ein Sachschaden von 22.500 EUR. Warum der Mann auf das Auto der Frau aufgefahren ist, muss noch ermittelt werden.

Auto brennt auf der A 71
– Meiningen
Eine 43-jährige Frau aus Suhl musste ihr Auto nach einem technischen Defekt vorgestern Abend auf der A 71 auf Höhe Dolmar auf dem Standstreifen abstellen. Nachdem sie ausgestiegen war, fing der Pkw Feuer. Die Feuerwehr Meiningen löschte den Brand. Der Schaden beläuft sich auf 10.000 EUR.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top