Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: © AUTOBAHNPOLIZEIINSPEKTION

Beschreibung:
Bildquelle: © AUTOBAHNPOLIZEIINSPEKTION

Berichte der Autobahnpolizei

Fast 14 Tonnen zu viel Holz geladen (Fotos)
– Hörselberg-Hainich
Einen völlig überladenen Holztransporter hat die Schwerverkehr-Kontroll-Gruppe der Autobahnpolizei gestern Nachmittag in Hörselberg-Hainich kontrolliert. Der mit Buchenstämmen beladene Lkw brachte es auf 53,86 Tonnen und war damit fast 14 Tonnen zu schwer. Das Holz musste noch vor Ort abgeladen werden. Der 64-jährige Fahrer aus dem Wartburgkreis nahe Eisenach erhält ein Bußgeld in Höhe von 425 EUR.

© AUTOBAHNPOLIZEIINSPEKTION

Foto: © AUTOBAHNPOLIZEIINSPEKTION

Auf Toilette bezahlen fürs Tanken vergessen
– Eichelborn
Immer wieder passiertes, dass Autofahrer nach dem Tanken vergessen, zu bezahlen. Nicht selten ist daran der anschließende Toilettengang Schuld. Zum Glück kommt bei einigen die Erinnerung wenig später wieder, noch bevor die Polizei an der Tür klopft. So meldete sich gestern Nacht ein 22-jähriger Autofahrer aus Karlsruhe bei der Polizei. Ihm war zu Hause eingefallen, dass er vor einigen Stunden an der Tankstelle Eichelborn auf der A 4 getankt und dann vergessen hat, zu bezahlen. Auch die Tankstelle wurde informiert, sodass es wohl nicht zu einer Anzeige kommen wird.

Gegen Pannen Lkw auf A 4 gefahren
– Sättelstädt
Ein 53-jähriger rumänischer Lkw hat heute Mittag auf der A 4 bei Sättelstädt einen wegen einer Panne auf dem Seitenstreifen stehenden Lkw nicht beachtet und diesen gestreift. Dabei entstanden an beiden Fahrzeugen 10.000 EUR Sachschaden.

An der Anschlussstelle A 4 überschlagen
– Waltershausen
An der A 4 Anschlussstelle Walterhausen in Richtung Dresden hat sich heute Nachmittag ein Pkw mit Anhänger überschlagen und die Auffahrt auf die Autobahn blockiert. Zwei Personen sind leicht verletzt. Die Feuerwehr ist vor Ort, da Betriebsflüssigkeiten auslaufen. Mehr ist derzeit nicht bekannt.

Anhänger nach Unfall auf A 38 abgerissen
– Nordhausen
Eine 43-jährige Frau aus der Nähe von Bleicherode ist gestern Mittag auf der A 38 bei Nordhausen auf ein vor ihr einen Lkw überholendes Pkw-Anhänger-Gespann aufgefahren. Der Anhänger geriet daraufhin ins Schleudern und touchiert die Mittelleitplanke, wodurch dieser vom Pkw abgerissen wird, sich überschlägt und auf dem linken Fahrstreifen liegen bleibt. Der Sachschaden beläuft sich auf 4.000 EUR.

Wegen Übelkeit im Straßengraben auf A 4
– Neudietendorf
Einem 57-jährigen Lkw-Fahrer aus der Nähe von Freiberg ist gestern Abend auf der A 4 bei Neudietendorf am Steuer schlecht geworden. Er kam von der Fahrbahn ab, durchfuhr einen Wassergraben und an einer Böschung mit seinem Sattelzug zum Stehen. Es entstand ein Sachschaden von 10.000 EUR am Lkw und Anlagen der Autobahn. Der Mann kam zur Beobachtung in ein Krankenhaus.

Rad löst sich und führt zu Unfall auf A 38
– Wipperdorf
Ein 30-jähriger Mann aus Sonnenstein hat gestern Abend auf der A 38 bei Wipperdorf aus bisher unbekannten Gründen das vordere linke Rad an seinem Pkw verloren. Über das auf dem linken Fahrstreifen liegen gebliebene Rad fuhren drei Pkws und wurden beschädigt. Alle vier Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Insgesamt beläuft sich der Sachschaden auf 7.600 EUR.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top