Eisenach Online

Werbung

Berichte der Autobahnpolizei

Motorradfahrer auf A 4 verunfallt
Stadtroda (API Thüringen)
Ein 58-jähriger Motorradfahrer aus Gotha ist heute Mittag auf der A 4 bei
Stadtroda gestürzt und dabei schwer verletzt worden. Sein Motorrad hatte
sich aufgeschaukelt und der Fahrer verlor daraufhin die Kontrolle über das
Krad.

Verletzter bei Unfall auf A 9
Eisenberg (API Thüringen)
Der Beifahrer des Kleintransporters wurde bei einem Auffahrunfall heute
Nachmittag auf der A 9 bei Eisenberg leicht verletzt. Ein Geländewagen
hatte das Ende eines Staus zwischen den Anschlussstellen Eisenberg und
Droyßig in Richtung Berlin zu spät bemerkt, war frontal auf den
Kleintransporter aufgefahren und schob ihn auf die Leitplanke. Es entstand
ein Sachschaden von 25.000 EUR.

Auto brennt auf der A 38 aus
Leinefeld (API Thüringen)
Ein VW Golf ist heute Nachmittag auf der A 38 bei Leinefelde vollkommen
ausgebrannt. Die Fahrerin aus dem Landkreis Northeim hatte zuerst ihr Auto
nach einem technischen Defekt auf dem Standstreifen abgestellt. Plötzlich
schlugen Flammen aus dem Motorraum und wenig später brannte das
komplette Auto. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Es entstand ein
Sachschaden von 15.000 EUR.

Dieseldieb auf frischer Tat gestellt
Eisenach (API Thüringen)
Einen 29-jährigen polnischen Dieseldieb hat die Autobahnpolizei in der
letzten Nacht auf frischer Tat gestellt. Während einer Routine-Kontrolle des
Parkplatzes Hainich auf der A 4 bei Eisenach stellten die Beamten der
Autobahnpolizei neben einem Lkw-Tank auf dem Boden einen Kanister mit
Schlauch fest, über gerade Diesel in den Kanister lief.
Hinter dem Lkw stand ein Kleintransporter, dem der 29-jährige saß. Hinter
dem Kleintransporter stand ein weiterer voller Kanister und auch im Auto des
Mannes befanden sich noch weitere Kanister mit mehreren Hundert Litern
Diesel. Der bereits einschlägig polizeilich bekannte Mann hat nun eine
weitere Anzeige wegen Diebstahls zu erwarten.

Urkundenfälschung, Drogen, kein Führerschein
Mellingen (API Thüringen)
Einen 25-jähriger Opel Fahrer aus der aus der Nähe von Bonn hat die
Autobahnpolizei gestern Abend auf der A 4 bei Mellingen kontrolliert. Dabei
wurde festgestellt, dass der Fahrer nicht im Besitz einer gültigen
Fahrerlaubnis ist und das Kennzeichen am Auto gefälscht wurde und somit
dieses nicht zugelassen ist. Des Weiteren stand der Fahrer unter dem
Einfluss von Drogen, welche auch in geringen Mengen im Fahrzeug
aufgefunden und sichergestellt wurden. Das Auto musste stehen bleiben,
den Mann erwarten nun Anzeigen wegen der genannten Delikte.

Verletzter bei Unfall auf A 38
Nordhausen (API Thüringen)
Eine 39-jähirge Frau aus Polen ist heute Morgen auf der A 38 bei
Nordhausen in Richtung Leipzig mit ihrem Auto verunglückt. Beim Überholen
eines anderen Pkw achtete sie zu spät auf den nachfolgenden Verkehr und
lenke beim erkennen dieses ruckartig nach rechts. In der Folge verlor sie die
Kontrolle über ihr Fahrzeug und fuhr frontal in die Mittelleitplanke. Dabei
verletzte sie sich leicht. Ihr Auto erlitt Totalschaden. Der Gesamtschaden
beläuft sich auf 3.500 EUR.

Motorsport-Freunde benehmen sich daneben
Eisenach (API Thüringen)
20 junge Männer und Frauen mit Alter zw. 13 und 22 Jahren haben gestern
gegen 23 Uhr auf dem Weg zu einem Honda Autotreffen in der Lausitz mit
ihren neun Pkw auf einem Rasthof bei Eisenach auf der A 9 Halt gemacht.
Von hier meldete sich ein Zeuge, dass auf dem Parkplatz Bierflaschen, Müll
und Becher auf den Parkplatz geworfen wurden und laut gegrölt werde.
Außerdem lässt man die Motoren der Autos aufheulen.
Als ein polnischer Reisebus auf den Parkplatz fährt, sollen laut
Zeugenaussage ca. vier Personen aus der Honda – Gruppe den Hitlergruß in
Richtung des Busses gezeigt und rumgepöbelt haben. Danach sei die
Honda – Gruppe gen Osten weiter gefahren. Die Gruppe wurde auf dem
Rasthof Mellingen von der Polizei kontrolliert. Es wurden Anzeige wegen
Landfriedensbruch und Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger
Organisationen gefertigt.

Frank Bode | | Quelle:

Werbung
Top