Eisenach Online

Werbung

Berichte der Autobahnpolizei

500 Liter Diesel aus Lkw entwendet
Wandersleben (API Thüringen)
Der Lkw einer Spedition aus Leipzig parkte in der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag auf dem Parkplatz «Drei Gleichen» nahe Wandersleben auf der A 4. Heute Morgen stellte der Fahrer fest, dass das Tankschloss aufgebrochen und ca. 500 Liter Diesel entwendet wurden.

Schwerlasttransporter quetscht sich durch
Bleicherode (API Thüringen)
Ein polnischer Schwerlasttransporter ist am Mittwochabend auf der A 38 Richtung Göttingen durch zwei Baustellen gefahren, die er eigentlich nicht hätte passieren können und dürfen. Bei Großwechsungen und Breitenworbis ist aufgrund von Baustellen die Fahrbahn auf nur einen Fahrstreifen verengt. Hier beträgt die Fahrbahnbreite nur 3,25 m. Der 42-jährige Fahrer durchfuhr trotz der Überbreite seines Schwerlasttransporters von 4,80 m in Schrittgeschwindigkeit den Baustellenbereich. Hierbei wurden Warnbaken, welche links- und rechtsseitig standen, umgestoßen und teilweise beschädigt. Auch Leitpfosten wurden beschädigt. An dem Lkw selbst entstand kein Schaden. Anschließend entfernte er sich unerlaubt von der Unfallstelle, konnte jedoch wenig später von der Polizei gestellt werden. Es wurde Strafanzeige erstattet und eine Sicherheitsleistung von 500 EUR erhoben.

5 Verletzte bei Unfall am Stauende
Kraftsdorf (API Thüringen)
Ein 26-jähriger Audi-Fahrer aus Mannheim ist gestern am späten Nachmittag am Stauende einer Baustelle zwischen Hermsdorf-Ost und Rüdersdorf auf der A 4 in Richtung Dresden auf einen bereits stehenden Pkw aufgefahren. Drei Insassen im Audi wurde leicht, einer schwer verletzt. In dem Auto, auf das aufgefahren wurde, ist eine Person leicht verletzt worden. Es entstand ein Gesamtschaden von 26.000 EUR.

Fernreise-Linienbus stillgelegt
Hermsdorf (API Thüringen)
Eine hierauf spezialisierte Kontrollgruppe der Autobahnpolizei kontrollierte gestern Nachmittag auf der A 9 einen albanischen Reisebus. Der Bus war mit 20 kosovarischen Reisenden auf dem Weg nach Berlin besetzt. Der 51- jährige Fahrer hatte jedoch nur eine Genehmigung für einen Linienbusbetrieb zwischen dem Kosovo und Augsburg. Weiterhin wurden im Rahmen der Kontrolle erhebliche technische Mängel, unter anderem an der Bremsanlage, festgestellt. So war die Bremse an einem Rad komplett ohne Wirkung. Außerdem war der Hauptrahmen durchrostet und diverse Teile ausgeschlagen und reparaturbedürftig. Auf Grund der erheblichen technischen Mängel und der fehlenden Genehmigung zur Durchführung eines Linienverkehrs in Deutschland (Augsburg-Berlin) wurde die Weiterfahrt untersagt. Durch den Busunternehmer wurden Kleinbusse für den Weitertransport der Reisenden organisiert. Beim Fahrer wurde als Sanktion eine Sicherheitsleistung in Höhe von 700 EUR erhoben.

Werkzeug von Baustelle auf A 9 entwendet
Schleiz (API Thüringen)
In der vergangenen Nacht entwendeten unbekannte Täter aus einem Lkw auf der Baustelle an der A 9 bei Schleiz mehrere Akku-Schrauber und Akku- Bohrmaschinen mit Zubehör im Wert von 8.000 EUR.

Frank Bode | | Quelle:

Werbung
Top