Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Autobahnpolizeiinspektion Thüringen

Beschreibung:
Bildquelle: Autobahnpolizeiinspektion Thüringen

Berichte der Autobahnpolizei

Unfälle auf der A 38 (Fotos)
Sättelstädt (API Thüringen)
Nach dem Motorschaden an einem Kleintransporter heute Morgen auf der A 38 zwischen Breitenworbis und Bleicherode verteilt sich Motoröl auf der Fahrbahn. Zur Absicherung der Reinigungsfirma wird ein Schilderwagen eingesetzt. Ein 34-jähriger Lkw Fahrer aus Polen bemerkt diesen offenbar zu spät und fährt frontal auf diesen auf. Der Schilderwagen wird dabei total zerstört. Verletzt wird niemand. Insgesamt entsteht ein Sachschaden von 32.000 EUR. Für die Aufräumarbeiten war die A 38 in Richtung Leipzig voll gesperrt. In dem sich bildenden Stau erkennt ein 73-jähriger Pkw Fahrer aus Limbach- Oberfrohna das Stauende zu spät, fährt auf einen vor ihm stehenden Pkw auf und schiebt diesen auf einen dritten Pkw. Verletzt wird hier ebenfall niemand. Es entstehen Sachschäden in Höhe von 6.000 EUR.

Sportwagen 102km/h zu schnell auf der A 9
Hermsdorf (API Thüringen)
Die Autobahnpolizei führte heute Vormittag eine Geschwindigkeitskontrolle auf der A 9 zwischen den Anschlussstellen Lederhose und Hermsdorf-Süd durch. Hier halten sich offenbar einige Autofahrer massiv nicht an die vorgeschriebenen 130 km/h. Die Folge waren mehr Bußgelder, als Verwarngelder und 14 Fahrverbote. «Spitzenreiter» war ein Audi R8 Sportwagen, der mit 232 km/h gemessen wurde und damit über 100km/h schneller als erlaubt war. Ihn erwarten 600 EUR Bußgeld und drei Monate Fahrverbot.

Unter Alkohol Unfall auf A 71 gebaut
Erfurt (API Thüringen)
Eine 24-jährige Pkw Fahrerin aus Erfurt ist Sonntagnacht gg. 2:45 Uhr beim Abfahren von der A 4 auf der A 71 nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Nach Durchfahren des Straßengrabens fährt sie quer über die Fahrbahn in die Leitplanke, überschlägt sich und bleibt auf dem Dach liegen. Sie bleibt unverletzt, es entsteht ein Sachschaden von 9.000 EUR. Da sie unter Alkoholeinfluss steht, wird eine Blutentnahme angeordnet, der Führerschein sichergestellt und Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs erstattet. Ein Atemalkoholtest ergab 1,58 Promille.

Foto: ©Autobahnpolizeiinspektion Thüringen

Foto: ©Autobahnpolizeiinspektion Thüringen

Frank Bode | | Quelle:

Werbung
Top