Eisenach Online

Werbung

Berichte der Autobahnpolizei

Dieseldiebe auf frischer Tat geschnappt
A 4/Hörselberg-Hainich (API Thüringen)
Zwei Dieseldiebe wurden heute Morgen auf dem Parkplatz Hainich, nahe Eisenach, auf der A 4 geschnappt. Im Rahmen einer polizeilichen Maßnahme wurden die beiden jungen Männer ( 23 und 24 Jahre) aus Polen erwischt, wie sie gerade Diesel aus einem Lkw in Kanister abfüllten. Knapp 120 Liter wurden aus dem Lkw ( Rheinland-Pfalz) entwendet. Das Beutegut wurde sichergestellt. Es erfolgte die vorläufige Festnahme und Vernehmung. Gegen die beiden wird wegen Besonders schweren Falls des Diebstahls aus Kraftfahrzeugen ermittelt. Erst nach Zahlung einer hohen Sicherheitsleistung durften die Männer ihre Fahrt fortsetzen.

Unfallflüchtiger in Thüringen gestellt
A 9 Sachsen-Anhalt (API Thüringen)
Nach einer Verkehrsunfallflucht auf der A 9, im Bereich Weißenfels, konnte das unfallflüchtige Fahrzeug im Thüringer Bereich der A 9, an der Anschlussstelle Bad Klosterlausnitz festgestellt werden. Bei dem Unfall wurde durch einen polnischen Sattelzug ein Schilderwagen beschädigt und der Sachschaden belief sich auf ca. 12.000,- Euro. Die beschriebenen Schäden, die sich am Fahrzeug befanden und eindeutig dem Verkehrsunfall zugeordnet werden konnten, führten schnell zu der Erkenntnis, dass es sich um das gesuchte Fahrzeug handelte. Der 23jährige Fahrzeugführer hat sich jetzt wegen Unerlaubten Entfernen vom Unfallort zu verantworten. 700,- Euro Sicherheitsleistung mussten an Ort und Stelle gezahlt werden.

11.500,- Euro Sachschaden bei Verkehrsunfall
A 4 Gera (API Thüringen)
In der Nacht von Mittwoch zum Donnerstag hatte auf der A 4, ein Pkw Opel aus dem Wartburgkreis eine Panne. Bis zur Abfahrt Gera-Leumnitz auf den Standstreifen konnte sich der 39jährige Fahrzeugführer mit seinem defekten Opel noch retten. Ordnungsgemäß mit Warnblinklicht und Warndreieck wurde das Fahrzeug auch abgesichert. Ein Sattelzug aus dem Burgenlandkreis bemerkte das defekte Fahrzeug zu spät und fuhr auf den Opel auf . Personen wurden nicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 11.500,- Euro.

Sechs Fahrzeuge über Reifenteile gefahren
A 4 Ronneburg (API Thüringen)
Nach einem Reifenplatzer an einem polnischen Lastzug verteilten sich heute Morgen auf der A 4 bei Ronneburg über die gesamte Fahrbahn die Reifenteile. Insgesamt fünf Fahrzeuge, die den Teilen nicht ausweichen konnten, erlitten Schäden. Beteiligt waren drei Pkw und drei Sattelzüge, Es entstand ein Sachschaden von knapp 7.500,- Euro.

Frank Bode | | Quelle:

Werbung
Top