Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: API Thüringen

Beschreibung:
Bildquelle: API Thüringen

Berichte der Autobahnpolizei

Mercedes Sportwagen nach Unfall nur noch Schrott
Triptis (API Thüringen)
Knapp 90.000 EUR Schaden und fast eine Stunde Vollsperrung ist die Bilanz eines Unfalls gestern Abend auf der A 9. Bei Triptis war ein 57-jähriger Mann aus Oranienburg mit seinem Pkw und Anhänger nach einem Überholmanöver aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern geraten. Ein nachfolgender Mercedes AMG Sportwagen aus Berlin konnte nicht ausweichen und fuhr mit voller Wucht in das schleudernde Gespann. Der Mercedes fing nach dem Unfall Feuer. Ein hinzukommender Lkw-Fahrer konnte das Feuer zum Glück schnell mit seinem Feuerlöscher bekämpfen und ersticken. Der 59-jährige Mercedes Fahrer verletze sich beim Unfall leicht und kam ins Krankenhaus. Sein Auto und das des Verursachers erlitten Totalschaden (Fotos).

Nach Auffahrunfall auf A 4 im Krankenhaus
Gera (API Thüringen)
Eine in der Nähe von Gera wohnhafte 27-jährige Skoda Fahrerin ist gestern Abend auf der A 4 bei Gera in Folge Unaufmerksamkeit auf einen vor ihr fahrenden Lkw aufgefahren. Sie wurde mit leichten Verletzungen ins Klinikum Gera gebracht. Es entstand ein Schaden von 2.800 EUR.

Dieseldiebe auf der A 4
Eisenach/Jena (API Thüringen)
Dieseldiebe schlugen in der vergangenen Nacht auf der A 4 zu. Auf dem Parkplatz Hainich bei Eisenach wurden aus einem Lkw ca. 500 Liter Diesel entwendet und auf dem Parkplatz Schorba bei Jena wurden ca. 450 Liter aus einem Lkw entwendet. Die Fahrer schliefen in ihren Lkws und stellten den Schaden erst am Morgen fest. Der Schaden wird auf zusammen 1.200 EUR geschätzt.

API Thüringen

Foto: API Thüringen

IMG_0072

Foto: API Thüringen

IMG_0071

Foto: API Thüringen

API Thüringen

Foto: API Thüringen

IMG_0026

Foto: API Thüringen

IMG_0025

Foto: API Thüringen

IMG_0012

Foto: API Thüringen

API Thüringen

Foto: API Thüringen

Frank Bode | | Quelle:

Werbung
Top