Eisenach Online

Werbung

Berichte der Polizei Bad Salzungen

Kontrollen des fließenden Verkehrs
Mit der nun doch langsam beginnenden wärmeren Jahreszeit wird das Fahren wieder mehr zum Vergnügen und ist nicht nur Mittel zum Zweck.
Damit dies auch für alle Verkehrsteilnehmer so bleiben kann, führt die Polizei in den kommenden Tagen und Wochen verstärkt Kontrollen des fließenden Verkehrs durch.
Am Dienstag war dies in Waldfisch und in der Bad Salzunger August-Bebel-Straße der Fall. Für jeweils ca. eine Stunde kontrollierten die Beamten Pkw und Zweiräder. Dabei mussten beispielsweise 21 Geschwindigkeitsverstöße, drei Verstöße gegen die Gurtanlegepflicht und ein Fahren ohne Fahrerlaubnis festgestellt und geahndet werden.
Erinnert soll an dieser Stelle auch noch einmal daran sein, dass die Versicherungskennzeichen an den meisten Kleinkrafträdern ihre Gültigkeit verlieren beziehungsweise bereits verloren haben und erneuert werden müssen.
Drei Feststellungen zu Verstößen gegen das Pflichtversicherungsgesetz am Kontrolltag weisen darauf hin, dass nicht jeder rechtzeitig daran gedacht hat.

Von der Fahrbahn abgekommen
Unverletzt blieb glücklicherweise am 03.03.2009 gegen 08.30 Uhr eine VW-Fahrerin auf der Bundesstraße 285 (bei Langenfeld), die in einer Rechtskurve nach rechts von der Fahrbahn abkam. Die dabei entstandenen Schäden an Verkehrszeichen und am Pkw betragen rund 2500 Euro.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top