Eisenach Online

Werbung

Berichte der Polizei Bad Salzungen und Eisenach

Einbruch in Verkaufsstelle
Unbekannte Täter drangen am 02.01. zum 03.01.2008 gewaltsam in die Lager- und Büroräume einer Schuhverkaufsstelle in Stadtlengsfeld ein. Hier entwendeten sie eine Geldkassette mit einem höheren Geldbetrag und richteten Sachschaden in Höhe von ca. 100 EUR an.

Unfall beim Abbiegen
Der 73-jährige Fahrer eines Opel übersah beim Abbiegen in der Eisenacher Straße in Kaltennordheim einen entgegenkommenden Lkw und stieß mit diesem zusammen. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1550 EUR. Personen wurden nicht verletzt. Unfallzeit gegen 12.40 Uhr am 03.01.2008.

Aufgefahren
Am 03.01.2008 gegen 14.45 Uhr stießen zwei Pkw in der Bahnhofstraße in Vacha zusammen. Ein VW-Fahrer war auf einen verkehrsbedingt haltenden Pkw aufgefahren. Der Blechschaden wird mit ca. 1800 EUR beziffert.

In den Straßengraben
Am 04.01.2008 gegen 04.15 Uhr kam ein Skoda-Fahrer zwischen Stadtlengsfeld und Dietlas aus bisher unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Er kam im Straßengraben zum Stehen, der Fahrer blieb unverletzt, der Sachschaden beträgt ca. 4000 EUR.

Unter Alk gefahren
Am 03.01.2008 gegen 20.50 Uhr wollte sich ein Pkw-Fahrer durch Flucht einer Verkehrskontrolle in Bad Salzungen entziehen. Der Fahrer konnte jedoch ermittelt werden, er hatte sein Fahrzeug auf einem Parkplatz in der Dr.-Salvador-Allende-Straße abgestellt. Bei einem Alkomattest des Fahrers wurden 2,86 Promille gemessen. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass der Fahrer nicht im Besitz eines Führerscheines war. Eine Blutentnahme wurde angeordnet, Anzeige gefertigt.

Auto überschlug sich
Auf der Bundesstraße 19 zwischen Etterwinden und Eisenach ereignete sich am Donnerstag gegen 19 Uhr ein schwerer Unfall. Eine 25-jährige Daihatsufahrerin kam nach einer Rechtskurve von der Straße ab, fuhr in einen Graben und dann überschlug sich das Auto. Ein aufmerksamer Autofahrer, der vor dem Daihatsu fuhr, bemerkte im Rückspiegel die ungewöhnlichen Scheinwerferbewegungen und nahm an, dass sich ein Fahrzeug überschlagen haben musste. Er fuhr zurück und leistete vorbildlich Erste Hilfe.
Der Daihatsu war auf dem Dach zum Stehen gekommen und die Fahrerin musste vorsichtig aus dem Fahrzeug geborgen werden. Sie wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden, der auf 8000 Euro geschätzt wurde.

Frau angefahren
Am Donnerstag gegen 12 Uhr fuhr ein 39-jähriger Opelfahrer eine Fußgängerin an. Der Mann übersah beim Ausparken auf dem PEP-Parkplatz in Hötzelsroda die 19-jährige Frau, die hinter seinem Fahrzeug lief. Die junge Frau kam beim Zusammenstoß zu Fall und verletzte sich am Knie. Der Notarzt versorgte die junge Frau und nahm sie zu weiteren Untersuchungen mit in Krankenhaus nach Eisenach.

Zwei Fahrzeuge demoliert
In der Nacht von Donnerstag zu Freitag beschädigten Unbekannte zwei Fahrzeuge in Eisenach, an der Feuerwache. Die Autos gehören zu einem Autohaus und waren auch auf dessen Grundstück abgestellt. An einem silbernen VW Golf schlugen die Täter die Heckscheibe ein und an einem schwarzen VW Golf beschädigten sie den rechten Außenspiegel. Es entstand Schaden in Höhe von ca. 600 Euro.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top