Eisenach Online

Werbung

Berichte der Polizei Bad Salzungen und Eisenach

Aufgefahren
Am 26.02.2007 gegen 07.00 Uhr kam es am Ortsausgang Bad Salzungen in Richtung Ettmarshausen zu einem Auffahrunfall, an dem zwei PKW beteiligt waren.
Ein Opel-Fahrer fuhr auf einen verkehrsbedingt abbremsenden Renault auf. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1500 EUR, Personen wurden nicht verletzt.

Crash im Gegenverkehr
Am 26.02.2007 gegen 13.25 Uhr verlor eine BMW-Fahrerin auf der Hersfelder Straße in einer Rechtskurve die Kontrolle über ihr Fahrzeug. In der weiteren Folge kam sie auf die Gegenspur und stieß frontal mit einem entgegenkommenden Golf zusammen. Beide Fahrzeuge wurden dabei in den Straßengraben geschleudert. Die Fahrer beider Fahrzeuge wurden verletzt ins Klinikum Bad Salzungen gebracht.
An beiden Fahrzeuge entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Überschlagen
Am 26.02.2007 gegen 17.45 Uhr ereignete sich zwischen Geisa und Bremen ein Verkehrsunfall, an dem ein Renault-Fahrer beteiligt war. Infolge unangepasster Geschwindigkeit verlor der Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug, schleuderte von der Fahrbahn und überschlug sich. Der Fahrer wurde leicht verletzt. Der Schaden am Fahrzeug beträgt ca. 2500 EUR.

Keinen Führerschein
Im Zusammenhang mit einer Polizeikontrolle wurde am 26.02.2007 in Bad Salzungen ein PKW-Fahrer festgestellt, der seinen Führerschein nicht vorweisen konnte. Nach einigen Ausreden konnte ermittelt werden, dass der Fahrer seit 1998 nicht mehr im Besitz eines Führerscheines ist. Eine Anzeige wurde gefertigt. Weitere Ermittlungen werden geführt.

Einbruch
Unbekannte Täter drangen in eine Firma in Weilar ein und entwendeten aus einer Werkhalle Werkzeugmaschinen und Computertechnik im Wert von ca. 10000 EUR.
Die Polizei nimmt Hinweise zur Aufklärung der Straftat unter Tel.-Nr. 03695/551-0 entgegen.

Zusammenstoß in der Gothaer Straße
Am Montagmorgen gegen 8.25 Uhr kam es in der Gothaer Straße zu einem Unfall. Ein 73-Jähriger stand mit seinem Audi am rechten Fahrbahnrand und übersah anschließend beim Einfahren in den fließenden Verkehr einen Smart und stieß mit diesem zusammen. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden, der auf ca. 5000 Euro geschätzt wurde.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top