Eisenach Online

Werbung

Berichte der Polizei Eisenach

12 Kaninchen evakuiert
Am späten Samstagnachmittag kam es aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Brand eines Schuppens auf einem Gartengrundstück Auf dem Mölmen in Wutha-Farnroda.
Durch die Freiwillige Feuerwehr Wutha konnte der Brand schnell gelöscht und ein Übergreifen der Flammen auf ein Gartenhaus verhindert werden.
12 Kaninchen konnte rechtzeitig aus dem Schuppen evakuiert werden. Durch das Feuer ist ein Schaden von ca. 3000 Euro an Schuppen, Heu und anderen Futtermitteln entstanden.

Einbruch in Gaststätte
Am frühen Freitag Morgen hebelten unbekannte Täter ein Tür zu einer Gaststätte in Berka/Werra auf und entwendeten dort vorgefundenes Wechselgeld, einen Laptop sowie mehrere Kartons Schnaps der Marke Goldkrone und Rotkäppchen Sekt. Desweiteren wurden zwei Spielautomaten aufgebrochen und aus diesen auch das Bargeld mitgenommen. Die Beute hat einen Wert von ca.1600 Euro, der Sachschaden beträgt ca. 500 Euro.

Kellereinbruch
Bei einem Einbruch in einem Keller in der Goethestraße in Eisenach in der Nacht zum Freitag entwendeten unbekannte Täter eine Gehhilfe im Wert von 300 Euro.

Diebstahl einer Kennzeichentafel
In der Nacht zum Samstag wurde in der Bahnhofstraße in Berka/Werra die hintere Kennzeichentafel WAK-AW 142 von einem VW abgerissen und entwendet.

Pkw Aufbrüche
In der Nacht vom Donnerstag zum Freitag wurden im Bereich Karlskuppe in Eisenach durch unbekannte Täter mehrere Pkw aufgebrochen und aus diesen Airbags und Radios ausgebaut.

Am Freitag Nachmittag zwischen 16.30 und 16.45 Uhr wurde auf dem Parkplatz eines Großmarktes in der Mühlhäuser Straße in Eisenach durch unbekannte Täter ein VW aufgebrochen und aus diesem eine Tasche mit Dokumenten und ein Laptop entwendet.

Fahrerin leichtverletzt
Am Freitag 11.30 Uhr kam eine 27-jährige Fahrerin aus Witzenhausen auf der B 7 zwischen Ifta und Creuzburg mit ihrem VW auf gerader Fahrbahn ins schleudern und rutsche anschließend durch den Straßengraben vor einem Baum.
Die Fahrerin wurde leichtverletzt. Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden.
Unfallfluchten
Am Samstag hatte gegen 14.00 Uhr ein Geschädigter einen Opel Vectra Am Gebräun in Eisenach abgestellt. Als das Fahrzeug am Sonntag, gegen 14.00 Uhr wieder genutzt werden sollte, musste der Fahrer Beschädigungen an diesem feststellen. Ein unbekanntes Fahrzeug hatte vermutlich beim Ein- oder Ausparken den Opel am Kotflügel, der Motorhaube sowie an der A-Säule beschädigt. Der Unfallverursacher verließ die Unfallstelle, ohne sich um den hinterlassenen Schaden von ca. 500 € zu kümmern.

Ein Pkw Peugeot, der in der Johannisstraße in Eisenach geparkt war, wurde zwischen dem 09.11.07, 20.00 Uhr und 10.11.07, 17.00 Uhr durch ein unbekanntes Fahrzeug beschädigt. Auch in diesem Fall verschwand der Unfallverursacher, ohne seinen Pflichten zu genügen. Am Peugeot war grüner Farbabrieb erkennbar. Die Ermittlungen dauern an. Am Peugeot war Sachschaden in Höhe von ca. 500 € entstanden.

Hinweise zu den Unfallfluchten nimmt die PI Eisenach unter Tel.: 261-0 entgegen.

Dreister Diebstahl
Gegen 11.30 Uhr erledigte eine Bürgerin ihre Einkäufe in einem Verbrauchermarkt in der Mühlhäuser Straße in Eisenach. Dort wurde sie von einer unbekannten weiblichen Person angesprochen. Währendessen die 79-jährige Geschädigte der Unbekannten Auskunft gab, bemerkte sie, dass jemand ihre Handtasche, die sie am Körper trug, berührte. Die Frau drehte sich um, in dem Moment stand ein Unbekannter hinter ihr. Die Geschädigte stellte auch sogleich fest, dass, dass der Reißverschluss der Seitentasche geöffnet und eine darin verstaute Dokumentenmappe verschwunden war. In dieser befand sich u.a. eine EC-Karte, der Ausweis sowie eine Krankenkassenkarte. Die Unbekannte, die vermutlich in Begleitung einer männlichen Person war, konnte wie folgt beschrieben werden:
ca. 20 Jahre alt, ca. 150 cm groß, schlanke Gestalt.
Zur unbekannten männlichen Person liegt folgende Beschreibung vor:
ca. 20 – 30 Jahre alt, ca. 180 cm groß, schlanke, sportliche Gestalt.

Fahrrad verschwunden

Bereits am 08.11.07 hatten unbekannte Täter ein Fahrrad im Wert von ca. 200 €, welches vor der Jahnsporthalle in Eisenach abgestellt war, entwendet. Das Rad wurde gegen 17.15 Uhr dort abgestellt und gegen 19.30 Uhr stellte der Geschädigte das Fehlen fest. Es handelt sich um ein weiß/blaues 26er Mountainbike «Kona», ausgestattet mit tarnfarbenem Sattel, Felgenbremsen, 21-Gang-Kettenschaltung und Griffe von Kona.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top