Eisenach Online

Werbung

Berichte der Polizei Eisenach

Mann schwer verletzt
Am Samstagmorgen, gegen 05.20 Uhr, lief ein 23-jähriger Mann in alkoholisiertem Zustand auf der L 1021 von Eisenach nach Hötzelsroda am Fahrbahnrand. Ein 41-jähriger Eisenacher fuhr mit seinem Renault vorbei, streifte ihn in Höhe des Außenspiegels und verletzte ihn schwer. Am Pkw entstand Sachschaden von ca. 3000 Euro.

Zusammenstoß
Am Samstag, gegen 21.38 Uhr, fuhr ein 27-jähriger Mann mit seinem Pkw von der Ernst-Thälmann- Straße in Richtung An der Karlskuppe. Die Lichtzeichenanlage in Höhe Kasselerstraße war ausgeschaltet und er missachtete die Vorfahrt. Dabei stieß er mit einem anderen Fahrzeug zusammen. Beide Fahrer wurden leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 7000 Euro.

Gegen Mauer
Am Sonntag, gegen 00.56 Uhr, befuhr eine 23-jährige Eisenacherin in alkoholisiertem Zustand die Kasselerstraße in Richtung Innenstadt. Nach der Kreuzung Zeppelinstraße kommt sie mit ihrem Pkw nach links von der Fahrbahn ab und stößt gegen eine Grundstücksmauer. Es entsteht ein Sachschaden von ca. 3000 Euro.

Unter Alkohol
Am Sonntag, gegen 01.10 Uhr, steigt ein 49-jähriger Eisenacher trotz stark alkoholisierten Zustandes in seinen VW Bora und fährt los. Dabei fährt er gegen das Heck eines vor ihm geparkten Pkw. Es entsteht ein Sachschaden von ca. 900 Euro.

Diebstahl aus Lkw-Anhänger
In der Zeit vom 14.12.2007 20.15 Uhr bis 15.12.2007 14.00 Uhr öffneten unbekannte Täter zwei Lkw-Anhänger, die im Gewerbegebiet in Wutha-Farnroda, An der Allee, abgestellt waren. Von einem der Anhänger wurde eine unbekannte Anzahl von Receiver entwendet. Zum Sachschaden kann keine Aussage getroffen werden.
Wer kann sachdienliche Angaben machen? Bitte Hinweise an die Polizeiinspektion Eisenach unter 03691/261-0 oder jede andere Polizeidienststelle.

Brand in Wohnhaus
Am Samstag, gegen 20.44 Uhr, kam es aus bisher ungeklärter Ursache zu einem Küchenbrand in der August-Bebel-Straße in Eisenach. Beim Eintreffen der Feuerwehr brannte die Küche bereits lichterloh. Dabei wurden zwei Menschen verletzt und mit leichten Rauchgasvergiftungen in das St. Georg Klinikum eingewiesen. Beide konnten nach kurzer ärztlicher Beobachtung wieder nach Hause. Der Sachschaden beträgt ca. 5000 Euro.
Derzeit wird davon ausgegangen, dass angebranntes Essen die Ursache für das entstandene Feuer war. Weitere Ermittlungen werden erfolgen.

Einbruch in Gaststätte
In der Nacht von Samstag zu Sonntag hebelten Unbkannte in Berka/Werra, wiederholt eine Sicherheitstür im Hinterhof des Gasthofes zur Post auf. Im Gastraum brachen sie zwei Spielautomaten auf und entwendeten ein unbekannte Menge Münzgeld.
Sachdienliche Hinweise richten Sie bitte an die Polizeiinspektion Eisenach (03691/261-0).

Rainer Beichler |

Werbung
Top