Eisenach Online

Werbung

Berichte der Polizei Eisenach (2)

Ölspur auf der B 19
Ein unbekanntes Fahrzeug hatte am Mittwoch auf der B 19 eine Ölspur verursacht, die sich von Barchfeld bis Eisenach zog. In diesem Zusammenhang kam es auf der B 19 zu einem Unfall, wobei ein Pkw auf Grund der Ölspur in einer Rechtskurve, Richtung Eisenach, ins Schleudern geriet und nach links von der Fahrbahn abkam. In der weiteren Folge stieß das Fahrzeug gegen die Leitplanke. Am Fahrzeug war Sachschaden von ca. 4000 € entstanden.
Zwecks Gefahrenabwehr wurde eine Spezialfirma angefordert, um die Ölspur zu binden. Des weiteren wurde eine Rundfunkwarnmeldung herausgegeben. Ein Verursacher konnte jedoch nicht ermittelt werden. Hinweise zum Verursacherfahrzeug nimmt die PI Eisenach unter Tel.: 03691/261-0 entgegen.

Unfallflucht
Gegen 05.20 Uhr befuhr am Mittwoch ein Lkw Kleintransporter die K 2A aus Richtung Großenlupnitz in Richtung Eisenach. Ein 43-Jähriger befuhr die Gegenrichtung mit einem KIA. Im Kreisverkehr fuhr der Kleintransporter entgegengesetzt der Fahrtrichtung, hier wich der Fahrer des KIA aus, überfuhr einen Stein und kam auf dem angrenzenden Feld zum Stehen. Dabei entstand am KIA Sachschaden von ca. 2000 €. Der Unfallverursacher machte sich aus dem Staub, ohne seinen Pflichten zu genügen.

Ladendieb gestellt
Am Mittwoch konnte, durch einen Detektiv, gegen 14.00 Uhr ein Ladendieb in einer Eisenacher Drogerie gestellt werden. Er hatte eine Flasche Parfüm im Wert von 69 € in seiner Jackentasche verstaut. Bei dem Täter handelt es sich um einen 26-jährigen Eisenacher. Im Zuge der ersten Ermittlungen gab er zu, in den vergangenen Wochen bereits dreimal in besagter Drogerie Parfüm entwendet zu haben.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top