Eisenach Online

Werbung

Berichte der Polizei Eisenach und Bad Salzungen

Unfall mit Traktor
Am 20.02.08, gegen 09.25 Uhr, bog ein Traktor mit Ackerpflug von der B 62 in die Schulstraße in Kaiseroda ein. Beim Abbiegevorgang beschädigte der Pflug zwei Pkw. Personen wurden nicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 5500 EUR. Derzeit wird geprüft, ob ein technischer Defekt an der Befestigungseinrichtung des Ackerpfluges vorlag.

Aufgefahren
Weil der 19-jährige Fahrer eines Peugeot zu spät bemerkte, dass ein vor ihm fahrender Fiat verkehrsbedingt halten musste, kam es in Immelborn in der Salzunger Straße zum Auffahrunfall. Unfallzeit: 20.02.08, gegen 15.40 Uhr. Es entstand ca. 1000 EUR Blechschaden.

Trunkenheitsfahrt
Gegen 17.00 Uhr stellten Beamte am Mittwoch im Rahmen einer Verkehrskontrolle in der Ruhlaer Straße von Wutha-Farnroda einen Renault fest, dessen Fahrer nicht angeschnallt war. Daraufhin wurde das Fahrzeug angehalten, der Fahrer einer Kontrolle unterzogen. Hierbei stellten die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft des 57-jährigen Fahrers fest. Der durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,08 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet, der Führerschein sichergestellt.

Unter Alkoholeinfluss stehend Unfall gebaut
Gegen 18.20 Uhr befuhren am Mittwoch ein Opel, gefolgt von einem Renault die Mühlhäuser Straße in Eisenach. Kurz vor der Kreuzung Mühlhäuser Straße/H.-Heine-Straße musste der Fahrer des Opel verkehrsbedingt bremsen, was durch die 48-jährige Renaultfahrerin zu spät wahrgenommen wurde und fuhr auf. Bei Unfallaufnahme stellten die Beamten bei der Unfallverursacherin Alkoholgeruch in der Atemluft fest. Der durchgeführte Atemalkoholtest zeigte einen Wert von 1,23 Promille. Auch in diesem Fall wurde eine Blutentnahme angeordnet, der Führerschein sichergestellt. Am Verursacherfahrzeug war Sachschaden von ca. 4000 €, am Opel von ca. 1000 € entstanden.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top