Eisenach Online

Werbung

Berichte der Polizei Eisenach und Bad Salzungen

Ertappt
Mit Drogen am Steuer wurde Dienstagabend eine 23-jährige Autofahrerin in Eisenach erwischt. Bei einer Verkehrskontrolle durch die Beamten der Polizeiinspektion Zentrale Dienste wurde festgestellt, dass die Fahrerin und ihr Beifahrer zuvor Haschisch konsumiert hatten.
Ein Drogentest bei der 23-Jährigen verlief zu dem positiv. Auch der Beifahrer kam nicht ungescholten davon. Er führte eine geringe Menge Haschisch mit sich, welches durch die Beamten sichergestellt wurde. Folge ist eine Anzeige wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz und Fahren unter Drogeneinfluss.

Mokick-Fahrer und Sozius leicht verletzt
Am 25.03.2008, gegen 15.35 Uhr befuhr ein VW Bora in Treffurt die Gartenstraße in Richtung Eisenach und wollte nach links in die Einmündung Ziddelstraße einfahren. Er musste die Vorfahrt eines Peugeot, der ihm auf der Gartenstraße aus Richtung Eisenach entgegen kam, beachten und hielt an.
Ein Mokick-Fahrer bemerkte den haltenden Bora zu spät und fuhr auf. Dabei stürzte er mit dem Moped und seinem Sozius auf die Straße.
Die Schadenshöhe an den Pkw liegt bei 5000 € und das Moped ist ein wirtschaftlicher Totalschaden.

Autoreifen zerstochen
Noch Unbekannte zerstachen am 22.03.2008, 13.00 Uhr bis 24.03.2008, 15.00 Uhr, in der Adam-Opel-Straße, in einem Pkw-Handel, von mehreren Pkw mittels unbekannten scharfkantigen Gegenstandes die Reifen. Der Sachschaden beträgt 1000 €.

Einbruch im Getränkeshop «An der Feuerwache»
Vom 24.03.2008, 20.00 Uhr bis zum 25.03.2008, 07.45 Uhr brachen Unbekannte die Tür des Getränkeshops «An der Feuerwache» in Eisenach auf und entwendete Zigaretten und Süßigkeiten.
Es entstand ein Sachschaden von etwa 2500 €. Die Höhe des Diebesgutes muss noch ermittelt werden. Hinweise zu diesem Einbruch bitte an die Polizeiinspektion Eisenach, Telefon 2610.

Gegen Stromverteilerkasten
Ein 22-jähriger Citroen-Fahrer kam am 24.03.08, gegen 23.45 Uhr, auf winterglatter Fahrbahn in Dermbach beim Befahren des Schlossberges in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und stieß hierbei frontal gegen einen Stromverteilerkasten und eine Hauswand. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 5000 EUR.

Ins Schleudern gekommen
Eine 19-jährige Pkw-Fahrerin kam am 25.03.08, gegen 06.35 Uhr, aus Urnshausen kommend in Richtung Langenfeld auf winterglatter Fahrbahn ins Schleudern und überschlug sich. Hierbei wurde die Fahrerin leicht verletzt. Am PKW entstand Totalschaden.

Vier Unfälle
Im Raum Bad Salzungen und Schweina ereigneten sich am 25.03.08 noch weitere vier Unfälle, die auf die Witterungsbedingungen zurückzuführen waren. Bei diesen entstand ein Gesamtschaden von 14000 EUR.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top