Eisenach Online

Werbung

Berichte der Polizei Eisenach und Bad Salzungen

Mountainbike gestohlen
In der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag stahlen Unbekannte ein Fahrrad in Eisenach. Der 36-jährige Geschädigte hatte sein Mountainbike unter einem Carport hinter einem Pkw an der Karlskuppe abgestellt. Das Rad war zusammen mit zwei weiteren Fahrrädern mit einem Seilschloss gesichert. Die Diebe interessierten sich aber nur für das Mountainbike, welches einen Wert von etwa 900 Euro hat.

Einbruch in Gartencenter
Unbekannte brachen in der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag in einen Gartencenter in der Langensalzaer Straße in Eisenach ein. Sie öffneten gewaltsam ein Tor zum Außengelände. Von dort entwendeten sie zwei Holzbänke, mehrere Deko-Säulen und diverse Ziergewächse. Die gestohlenen Gegenständen haben einen Wert von ca. 4000 Euro. Die Ermittlungen dauern an.

Vorfahrt missachtet
Am Donnerstag gegen 18 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Landstraße zwischen Großensee und Dankmarshausen. Am Abzweig nach Obersuhl missachtete ein 50-jähriger Ford-Mondeo-Fahrer die Vorfahrt und prallte mit einem Ford Ka zusammen. Dessen Fahrerin wurde dabei leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 7000 Euro.

Weidezaungerät weg
Von einem Weidegelände «Langer Rasen» bei Oberzella wurden im Zeitraum vom 28. zum 29.05.08 ein Weidezaungerät vom Typ Pferdehüter im Wert von ca. 100 EUR entwendet.
Eine Anzeige wurde aufgenommen.

Kradfahrer kam ins Schleudern
Zwischen der B 84, Weißer Stein und Tiefenort, kam ein Kradfahrer auf dem von der Hitze aufgeweichten Bitumenbelag ins Schleudern, verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen das linke Vorderrad eines entgegenkommenden Pkw. Der Kradfahrer wurde dabei verletzt. Auf Grund auslaufender Betriebsstoffe kam die FF Tiefenort zum Einsatz, um die Fahrbahn zu reinigen. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 900 EUR. Unfallzeit: 29.05.08, 16.45 Uhr.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top