Eisenach Online

Werbung

Berichte der Polizei Eisenach und Bad Salzungen

Baumaschinen gestohlen
In der Nacht von Dienstag, den 17.06.2008 zum Mittwoch, den 18.06.2008 wurden bei Wartha, im Wartburgkreis, Baumaschinen von einer Baustelle gestohlen. Die Diebe brachen mehrere Baucontainer auf und entwendeten daraus das Beutegut. Arbeitsmaschinen, wie Schweißgeräte, Winkelschleifer Rüttelplatte und andere Werkzeuge im Wert von ca. 10000 Euro wurden gestohlen. Vermutlich wurde das Beutegut mit einem größeren Fahrzeug (Lkw oder Kleintransporter) abtransportiert.
Die Polizeisucht nach Zeugen, die in der Nacht vom Dienstag zum Mittwoch Beobachtungen zu Personen und Fahrzeugen im Bereich der Baustelle am Hochwasserschutzdamm der Werra gemacht haben. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Eisenach unter der Telefonnummer 03691-2610 oder an jede andere Polizeidienststelle.

Frau mit Einkaufswagen übersehen
An der Tankstelle in der Frankfurter Straße ereignete sich am Mittwoch gegen 15.45 Uhr ein Unfall. An der Waschanlage fuhr ein 38-jähriger Opelfahrer rückwärts und übersah eine 47-jährige Fußgängerin. Die Frau hatte einen Einkaufswagen bei sich und gegen diesen stieß das Auto. Dabei klemmte die Frau sich die linke Hand ein und verletzte sich leicht.

Zeugen gesucht
Am Mittwoch kam es in der Zeit zwischen 7.20 Uhr und 8.15 Uhr zu einer Unfallflucht im Gewerbegebiet Großenlupnitz, in der Essener Straße. Ein 45-jähriger Fordfahrer stellte seinen Transporter ordnungsgemäß in eine Parkbucht ab. Als er zurück zum Fahrzeug kam, stellte er Beschädigungen am linken Außenspiegel fest. Er war nach vorn geklappt und das Spiegelglas lag in weitem Umkreis verstreut auf der Straße. Die Plastikverkleidung lag unmittelbar neben dem Transporter. Der Unfallverursacher war nicht mehr vor Ort und hatte auch keine Personalien hinterlassen. Es entstand Schaden von ungefähr 250 Euro. Hinweise zu dem Unfall bitte an die Polizei Eisenach, Tel. 03691-2610.

Moped weg
In der Eisenacher Georg-Eugen-Straße wurde am Dienstag zwischen 13.30 Uhr und 22.30 Uhr ein Moped gestohlen. Das Fahrzeug war mit einem Seilschloss gesichert bei einem Wohnhaus abgestellt. Der 26-jährige Geschädigte schätzte den Wert seines Mopeds auf 300 Euro.

Sonnenschirm gestohlen
In der Nacht von Dienstag zu Mittwoch stahlen Unbekannte einen großen roten Sonnenschirm in der Adam-Opel-Straße. Die 38-Jährige geschädigte Gaststättenbesitzerin gab an, dass der rechteckige Schirm mit Ständer aus ihrem Biergarten entwendet wurde. Sie schätzte den entstandenen Schaden auf 770 Euro.

Baggerscheibe eingeschlagen
In der Waldstraße in Seebach beschädigten Unbekannte in der Nacht von Dienstag zu Mittwoch die Frontscheibe eines Baggers. Dieser war an einer Baustelle abgestellt und das Sicherheitsglas wurde mit Steinen eingeschlagen. Der Baufirma entstand eine Schaden von ca. 500 Euro.

Unbekannte stahlen tonnenweise
Unbekannte brachen in der Nacht von Dienstag zu Mittwoch in einen Baustoffmarkt in Wutha-Farnroda ein. Die Täter verschafften sich Zutritt zum Außengelände und entwendeten 25 Drahtzaunsfelder, 25 Gitterzaunsfelder, 26 Pfosten metallic und 13 Pfosten in grün. Weiterhin stahlen sie drei Sitzgruppen aus Granit, bestehend aus drei Rundbänken und einem Tisch. Allein die Granittischgarnituren haben ein Gesamtgewicht von ca. 2,4 Tonnen. Nach ersten Ermittlungen wurde der Schaden auf 4100 Euro geschätzt.

Vorfahrt missachtet
Weil ein Peugeot-Fahrer die Vorfahrt missachtete, kam es an der Kreuzung Michaelisstraße/R.-Breitscheid-Straße von Bad Salzungen zu einem Verkehrsunfall. Personen wurden nicht verletzt. Der Schaden beläuft sich auf ca. 1500 EUR. Unfallzeit: 16.06.08, gegen 11.00 Uhr.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top