Eisenach Online

Werbung

Berichte der Polizei Eisenach und Bad Salzungen

Fahrzeugbrand auf der BAB 4
Am 01.07.2008 um 19.40 Uhr bricht auf der Bundesautobahn Nr. 4 auf der Richtungsfahrbahn Dresden, am Kilometer 261 (in Höhe Wutha-Farnroda), bei einem Kleintransporter im Motorraum ein Feuer aus.
Das Feuer erfasst in der weiteren Folge das gesamte Fahrzeug und den mitgeführten Anhänger incl. Ladung (ein Pkw).
Durch den Brand wird die Fahrbahn auf einer Fläche von ca.15 x 5 m, sowie die Leitplanke beschädigt. Der Sachschaden beträgt ca. 16000 Euro.

Unfallflucht – Fahrrad beschädigt
Ein unbekannter Lkw-Kleintransporter hatte am Dienstag, gegen 09.10 Uhr im Eingangsbereich des Schwimmbades An der Katzenaue in Eisenach ein Fahrrad, welches in einem Fahrradständer abgestellt war, beschädigt. Der Fahrer des Transporters befuhr rückwärts den Eingangsbereich, um dort zu entladen, setze seine Fahrt fort, und streifte dabei das Fahrrad, welches umfiel und einen 11-jährigen Schüler leicht verletzte. Die Kinder riefen dem Fahrer noch zu, was ihn wenig beeindruckte. Es handelte sich hier um einen älteren Herren, ca. 1,80 m groß, schlank mit grauen Haaren und Vollbart.
Bei dem Lkw soll es sich um einen hellen Kasten mit roter Schrift gehandelt haben. Am Fahrrad war das Hinterrad verbogen. Der Sachschaden belief sich auf ca. 50 €.

Gegen KIA
Am 01.07.2008 fuhr ein 57-jähriger Opel-Fahrer gegen 07.50 Uhr vom Vorplatz der Sporthalle in Schweina über einen abgesenkten Bordstein und geriet dabei einem Kia in die Seite. Der Sachschaden beträgt ca. 3000 EUR.

Vorfahrt nicht beachtet
Gegen 09.15 Uhr beachtete ein 78-jähriger Renault-Fahrer in Schweina, Salzunger Straße/Schlossstraße die Vorfahrt nicht und stieß mit einem Lkw zusammen. Der Schaden beträgt ca. 2000 EUR.

Audi macht sich selbstständig
Gegen 19.00 Uhr machte sich auf dem Markt von Steinbach ein Audi selbstständig, da die Besitzerin auf starkem Gefälle die Handbremse nicht genug angezogen hatte. Der Audi stieß in der Folge mit einem geparkten VW Lupo zusammen. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 3500 EUR.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top