Eisenach Online

Werbung

Berichte der Polizei Eisenach und Bad Salzungen

Einbruch in Schule
Kurz vor Ferienbeginn brachen Unbekannte am Mittwoch gegen 2 Uhr in das Elisabethgymnasium in Eisenach ein. Die Täter beschädigten beim Einstieg durch ein Fenster dessen Rahmen. Aus der Schule stahlen sie einen Beamer im Wert von 500 Euro. Die Ermittlungen in dieser Sache dauern noch an.

Opferstock aus Kirche gestohlen
Am Dienstag, in der Zeit zwischen 10 Uhr und 13.45 Uhr brachen Unbekannte in die katholische Kirche in der Sophienstraße in Eisenach ein. Sie schlugen drei Scheiben von einer Kirchentür ein und verschafften sich so Zutritt ins Gotteshaus. In der Kirche hebelten die Einbrecher zwei Opferstöcke auf und entwendeten zehn Euro. Insgesamt richteten sie aber einen Schaden von ca. 1300 Euro an als sie die Tür beschädigten.

Zeitungen auf der Straße verteilt
Unbekannte entwendeten in der Tiefenbacher-Allee ein Bündel mit 62 aktuellen Tageszeitungen. Dieses war der Zustellerin vor die Tür gelegt worden, damit sie es später austragen könne.
Am Mittwoch gegen 1.45 Uhr musste die Geschädigte aber feststellen, dass fast alle Exemplare quer über die Straße verstreut lagen und zwar von Hausnummer 9 bis 14. Der Ehemann der Geschädigten konnte noch eine Gruppe von vier männlichen Personen beobachten. Sie entfernten sich schnellen Schrittes in Richtung Mühlhäuser Straße.

S 51 geklaut
In der Dr.-S.-Allende-Straße von Bad Salzungen entwendeten unbekannte Täter im Zeitraum vom 07.07. – 08.07.08 ein weißes Kleinkraftrad vom Typ S 51 mit dem Versicherungskennzeichen 565 HNZ. Das Fahrzeug wurde zur Fahndung ausgeschrieben.

Verkehrsunfälle
Am 08.07.08 wurden insgesamt sechs Verkehrsunfälle durch die Polizei im Altkreis Bad Salzungen aufgenommen. Die Unfallorte verteilten sich über das gesamte Kreisgebiet. Dabei wurden zwei Personen verletzt und es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 7790 EUR.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top