Eisenach Online

Werbung

Berichte der Polizei Eisenach und Bad Salzungen

Baumaschinen von Baustelle der neuen A 4 gestohlen
Vom 09.07.2008 19.00 Uhr zum 10.07.2008 06.30 Uhr wurden zwischen Stregda und Neukirchen von einem errichteten Brecherplatz unmittelbar neben der Ortsverbindungsstraße 2 verschlossen abgestellte Walzen entwendet. Die Diebe hatten mit einem Bagger eine Rampe aus Schotter errichtet und die Walzen mit einem Gewicht von 25 t und 18 t über die Rampe auf ein unbekanntes Transportmittel, vermutlich Sattelzug, verladen.
Der Wert der beiden Maschinen beträgt ca. 330000 Euro.
Die Kriminalpolizei Eisenach sucht nach Zeugen, die zur Tatzeit dort im Bereich Beobachtungen gemacht haben.
Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Eisenach Tel. 03691/261- 0 oder an jede andere Polizeidienststelle.

Straßenlaternen beschädigt
In der Nacht vom Dienstag zu Mittwoch hatten unbekannte Täter zwei 4,5 m große Straßenlaternen «Am Sportzentrum» in der Katzenaue in Eisenach umgeknickt und umgeworfen. Der an den Laternen entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 2000 €.

Fußgänger erfasst
Am 09.07., gegen 08.15 Uhr, erfasste eine 27-jährige Opel-Fahrerin auf dem Fußgängerüberweg in der Wildprechtrodaer Straße von Bad Salzungen einen 80-jährigen Fußgänger. Dieser kam zu Fall und wurde dabei schwer verletzt. Die Verursacherin erlitt einen Schock. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1000 EUR.

Wildunfall
Am 10.07, gegen 04.20 Uhr, kam es auf der B 285 zu einem Wildunfall. Beim Überqueren der Fahrbahn durch Rehwild stieß dieses mit einem herannahenden Pkw zusammen. Der Sachschaden wird mit ca. 1500 EUR angegeben.

Ein gleicher Unfall ereignete sich am 10.07., gegen 05.00 Uhr, zwischen Oberkatz und Kaltennordheim auf der K 81. Der Schaden beläuft sich auf ca. 1000 EUR.

Bagatellunfälle
Außerdem ereigneten sich am 09.07.08 im Altkreis vier Bagatellunfälle mit einem Gesamtschaden von ca. 3200 EUR.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top