Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Berichte der Polizei Eisenach und Bad Salzungen

Außenfassade beschädigt
Am vergangenen Wochenende hielten sich erneut Unbekannte auf der Baustelle in der Schmelzerstraße auf. Sie nahmen sich einen Eimer mit 15 Liter weißer Wandfarbe und gossen ihn von einem Balkon hinunter. Die weiße Farbe floss über die Außenfassade und einige Fenster. Zur Schadenshöhe gab es noch keine Auskünfte. Die Ermittlungen dauern an.

Auto beworfen
Ein 64-Jähriger stellte am Montag seinen Fiat um 17 Uhr auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Clemdastraße ab. Als er gegen 18.30 Uhr wieder nach seinem Fahrzeug sah, stellte er mehrere Dellen und Beschädigungen an der rechten Fahrzeugseite fest. Besonders die Scheiben waren in Mitleidenschaft gezogen. Augenscheinlich könnten diese Beschädigungen von Steinwürfen stammen. Der Schaden wurde auf 350 Euro geschätzt. Hinweise zu den Tätern bitte an die Polizei Eisenach unter der Telefonnummer: 03691-2610.

Hunderte Zeitungen auf Straße verstreut
Unbekannte suchten am Montag zwischen 1.30 Uhr und 2 Uhr eine Verteilerstelle von Tageszeitungen auf und öffneten einige der Pakete. Diese waren bereits für die Zusteller bereitgelegt worden. Die Täter warfen die Zeitungen planlos umher. Sie «verteilten» sie in der Wartburgallee, in der Barfüßer Straße, im Mariental und in der Grimmelsgasse. Insgesamt wurden ca. 400 Zeitungen umhergeworfen und waren später nicht mehr zuzustellen. Es entstand Schaden von ca. 360 Euro. Bürger, die möglicherweise diese Tat in der Nacht beobachtete haben, melden sich bitte unter 03691-2610.

Ohne Fahrerlaubnis
In der Nürnberger Straße in Barchfeld wurde am 15.07., gegen 02.50 Uhr, ein 17-jähriger Mopedfahrer festgestellt, der sein Fahrzeug im öffentlichen Verkehrsraum führte, obwohl er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Des Weiteren war das Fahrzeug nicht pflichtversichert. Eine Anzeige wurde aufgenommen.

Nissan Micra weg
Im Zeitraum vom 30.06. – 11.07. entwendeten unbekannte Täter aus einer Feldscheune in Möhra einen grauen Nissan Micra mit dem amtlichen Kennzeichen WAK-HQ 20. Das Fahrzeug wurde zur Fahndung ausgeschrieben. Die Polizei erbittet Hinweise aus der Bevölkerung unter  03695-5510.

Auffahrunfall
Am 14.07., gegen 15.30 Uhr, kam es auf der B 62 – kurz vor dem Hämbacher Kreuz – zu einem Auffahrunfall, an dem zwei Pkw beteiligt waren. Eine Pkw-Fahrerin fuhr auf einen verkehrsbedingt haltenden VW auf. Der dabei entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 6000 EUR.

Moped gefunden
Im Pfitzbachpark von Bad Salzungen wurde am 14.07., gegen 18.45 Uhr, ein Moped vom Typ Baotian mit dem Versicherungskennzeichen 566-HNZ aufgefunden. Das Fahrzeug war seit dem 11.07. als gestohlen gemeldet, das Kennzeichen war übermalt und verfälscht worden. Das Moped wurde sichergestellt und Spuren gesichert.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top