Eisenach Online

Werbung

Berichte der Polizei Eisenach und Bad Salzungen

Fehler beim Abbiegen
Eine 30-jährige VW-Fahrerin verursachte am Mittwoch einen Unfall in Hahnroda bei Buchenau. Beim Abbiegen von Hahnroda nach Buchenau stieß sie mit einem Audi zusammen. Die Fahrer blieben bei dem Crash unverletzt. An der Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden von ca. 5000 Euro.

Auto überschlug sich
Auf der Bundesstraße 84 ereignete sich am Mittwochmorgen ein Verkehrsunfall. An der Einmündung, auf Höhe des Gewerbegebietes Kindel übersah eine 19-jährige Opelfahrerin einen vorfahrtsberechtigten Chevrolet und stieß mit diesem zusammen. Nach dem Crash kam der Chevrolet nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr vor die Leitplanke. Anschließend überschlug sich das Auto und blieb auf dem Dach liegen. Die 39-jährige Fahrerin wurde dabei leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand Schaden von ca. 11000 Euro.

Aufgefahren
An der Einfahrt zur Kiesgrube B 62 Immelborn/Barchfeld musste ein Pkw-Fahrer verkehrsbedingt anhalten. Ein nachfolgender VW-Fahrer erkannte dies zu spät und fuhr auf. Personen wurden nicht verletzt. Der Blechschaden wird mit 3000 EUR beziffert.Unfallzeit: 30.07., gegen 15.45 Uhr.

Moped geklaut
Von einem Firmengelände in Merkers entwendeten vom 29. zum 30.07. unbekannte Täter ein angeschlossenes grünes Moped vom Typ S 51 mit dem Versicherungskennzeichen 250 VHP. Das Fahrzeug wurde zur Fahndung ausgeschrieben.

Von Unfallstelle entfernt
Vom 29. bis 30.07. befuhr ein unbekanntes Fahrzeug (Quad) den Feldweg oberhalb des ehemaligen Wälzkörperwerkes in Schweina. Der Fahrer kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Zaunpfeiler eines Kleingartens und verließ in der weiteren Folge unerlaubt die Unfallstelle. Der Sachschaden wird mit ca. 200 EUR angegeben.
Zeugen, die Angaben zum Unfall und Verursacher geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bad Salzungen –  03695-5510 – in Verbindung zu setzen.

Alkohol
Am 30.07., gegen 22.20 Uhr, wurde in der Salzunger Straße von Leimbach bei einer Kontrolle ein Renault-Fahrer festgestellt, der unter Alkoholeinwirkung sein Fahrzeug führte. Eine Blutentnahme wurde im Klinikum durchgeführt und eine Anzeige gefertigt.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top