Eisenach Online

Werbung

Berichte der Polizei Eisenach und Bad Salzungen

Zu schnell und unter Einfluss von Drogen unterwegs
Im Rahmen einer Geschwindigkeitskontrolle wurde am Montag, gegen 23.13 Uhr ein Seat in der Eisenacher Rennbahn aufgrund einer Geschwindigkeitsübertretung (bei erlaubten 50 km/h wurden gefahrene 79 km/h gemessen) angehalten und kontrolliert. Auf Grund dessen, dass der 25-jährige Fahrer aus Ilmenau einen auffälligen Eindruck machte (sehr aufgeregt und zittrig), wurde ein Drogenschnelltest sowie ein Atemalkoholtest durchgeführt. Der Drogenschnelltest verlief positiv, der Atemalkoholtest negativ. Daraufhin wurde eine Blutentnahme angeordnet. Im Fahrzeug wurden Betäubungsmittel sowie Gerätschaften zum Konsum derselben gefunden und sichergestellt. Ebenso wurden die Fahrzeugschlüssel sichergestellt.

Fahrrad aus Garage verschwunden
Aus einem verschlossenen Fahrradgemeinschaftskeller eines Mehrfamilienhauses in der Karolinenstraße in Eisenach entwendeten unbekannte Täter in der Zeit vom 21.08.08 bis 25.08.08 ein mittels Seilschloss gesichert abgestelltes Fahrrad im Wert von ca. 1738 €. Bei dem schwarz-gelben Fahrrad handelt es sich um ein 26er Mountainbike der Marke Cannondale, Super V 700, ausgestattet mit 27-Gang-Kettenschaltung, Scheibenbremsen, Hinterradschwinge, Federgabel, Pedale mit Körbchen sowie Lenker mit Hörnern.

Fahrzeugdiebstahl
In der Nacht vom 25.08.08 und dem 26.08.08, in der Zeit von 21.20-05.30 Uhr, wurde auf noch unbekannte Art und Weise ein am Schlosspark Barchfeld abgestellter blauer VW Golf Farbe mit dem amtlichen Kennzeichen WAK-VW 203 entwendet.

Brand:
Am 25.08.08 wurde gegen 22.45 Uhr ein Brand einer Lagerhalle in der Wiesenthaler Straße Dermbach gemeldet, der aus noch unbekannter Ursache ausbrach. Hierbei entstand nach erstem Überblick ein Schaden von ca. 1500 €. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern noch an, Brandstiftung kann nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen nicht ausgeschlossen werden.

Verkehrsunfallfluchten
Am vergangenen Wochenende in der Nacht vom 23.08 auf den 24.08.08 wurde in Barchfeld in der Gartenanlage Straße der Zukunft offenbar beim Rangieren ein parkender Pkw beschädigt. Der Fahrzeugführer kümmerte sich nicht um den entstandenen Sachschaden und verließ die Unfallstelle.

Ebenfalls Unfallflucht beging am Montag gegen 08.55 Uhr in Vacha, Völkershäuser Straße, der Fahrzeugführer eines dunklen Pkw, vermutlich Audi, nachdem er dort in den Straßengraben gefahren und dort ein Stationszeichen und einen Leitpfosten beschädigte.

Unfall durch Ölspur?
Vermutlich aufgrund einer Ölspur auf der Fahrbahn verlor eine 54-jährige Fahrzeugführerin aus Schweina auf der L 1126 die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam von der Fahrbahn ab. Sie wurde bei dem Unfall schwer verletzt, am Fahrzeug entstand Totalschaden.
Ermittlungen hinsichtlich des Verursachers der Ölspur, die bis zum Ortseingang von Trusetal sichtbar war, dauern noch an.

Zu schnell unterwegs
Offenbar mit unangepasster Geschwindigkeit befuhr am 26.08.2008, gegen 04.10 Uhr, ein 22-jähriger Fahrzeugführer aus Dermbach die Straße im Langenfelder Wald bei Urnshausen. Dort kam er aufgrund der regennassen Straße von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Er wurde schwer verletzt im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden.

Sachdienliche Hinweise zu den vorstehenden Sachverhalten nimmt die PI Bad Salzungen unter  03695 551 – 0 oder der zuständige Kontaktbereichsbeamte entgegen.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top