Eisenach Online

Werbung

Berichte der Polizei Eisenach und Bad Salzungen

Trunkenheitsfahrt
In der Katharinenstraße in Eisenach wurde am Dienstag, gegen 23.50 Uhr, ein Audi einer Kontrolle unterzogen. Während der Kontrolle stellten die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft des 26-jährigen Fahrers fest. Daraufhin wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von 2,04 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet, der Führerschein sichergestellt.

Unaufmerksamkeit führte zu Unfall – Radfahrer leicht verletzt
Gegen 21.20 Uhr befuhr am Dienstag ein 43-Jähriger mit einem Fahrrad den Radweg in der in der Stedtfelderstraße in Eisenach aus Richtung Kasselerstraße kommend in Richtung Stedtfeld. Zeitgleich befuhr ein 59-Jähriger mit einem Opel die Straße in gleicher Richtung und wollte in der Stedtfelder Straße in Höhe der Buswendestelle nach links einbiegen. Dabei konzentrierte sich der Pkw-Fahrer auf Radfahrer sowie Fußgänger aus Richtung Stedtfeld und übersah hierbei den Radfahrer aus der Gegenrichtung. Der Radfahrer stieß gegen das linke Hinterrad des Pkw und kam zu Fall, wobei er sich leichte Verletzungen zuzog. Am Fahrrad war Sachschaden in Höhe von ca. 400 €, am Verursacherfahrzeug von ca. 60 € entstanden.

Fahrraddiebstähle
Vor einem Wohnhaus in der Hiltenstraße in Eisenach hatten unbekannte Täter am Dienstag zwischen 17.15 Uhr und 19.30 Uhr ein mittels Seilschloss gesichertes Fahrrad im Wert von ca. 649 € entwendet. Bei dem Rad handelt es sich um ein bronzefarbenes 26er Mountainbike «Dirt Bike», ausgestattet mit 16-Gang-Shimano-Deore-Schaltung, Federgabel und Scheibenbremsen.

Ein zweites Fahrrad verschwand am Dienstag zwischen 06.45 Uhr und 16.00 Uhr vor dem Bahnhof in Wutha. Dort hatte ein Geschädigter sein Rad im Fahrradständer gesichert abgestellt. Das gold-schwarze 26er Mountainbike «Gernatec» ist ausgestattet mit 21-Gang-Shimano-Schaltung und hat einen Wert von ca. 339 €.

Unfallflucht
Bereits in der Nacht vom 23. zum 24.08.08 wurde in der Straße der Zukunft Barchfeld ein geparkter Pkw beschädigt. Der Unfallverursacher verließ die Unfallstelle, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Sachschaden hier ca. 500,- EUR.

Parksünder
Am 26.08, gegen 10:30 Uhr, beschädigte ein Pkw-Fahrer beim Rückwärtsfahren auf dem Parkplatz Wildprechtrodaer Weg Bad Salzungen einen anderen Pkw. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 500 EUR. Der Unfallverursacher wurde verwarnt.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top