Eisenach Online

Werbung

Berichte der Polizei Eisenach und Bad Salzungen

Fenster beschädigt
Am 18.09.2008 bis 19.09.2008 beschädigte ein unbekannter Fahrzeugführer die Fensterscheibe eines Getränkemarktes in der Langestraße von Dorndorf.
Der Verursacher verließ pflichtwidrig die Unfallstelle. Es entstand Sachschaden in unbekannter Höhe.

Zusammenstoß
Der Fahrer eines Honda verursachte am 21.09.2008 gegen 15.20 Uhr einen schweren Verkehrsunfall in Steinbach/Brotterode. Infolge unangepasster Geschwindigkeit stieß er mit einem Opel, der sich im Gegenverkehr befand, frontal zusammen. Die vier Insassen des Opel wurden leicht und die Beifahrerin im Verursacherfahrzeug schwer verletzt. Weitere Ermittlungen zur Unfallursache und zur Schadenshöhe werden zur Zeit geführt

Unfallflucht – Hund verendete an Unfallstelle
Bereits am vorigen Dienstag, 16.09.08, kam es gegen 16.15 Uhr in der Karolinenstraße in Eisenach zu einer Unfallflucht. Ein unbekannter Pkw befuhr die Karolinenstraße aus der Clemensstraße kommend in Richtung Palmental. Dabei kam das Fahrzeug auf den rechten Gehweg und überfuhr einen dort laufenden Hund (Dackel), der angeleint war, ca. 3 – 4 Meter hinter seiner Halterin lief. Das Tier verendete noch an der Unfallstelle. Der Unfallverursacher verließ den Ereignisort, ohne seinen Pflichten zu genügen. Wie bekannt, gab es Passanten, die Zeuge des Unfalls wurden. Diese werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion unter Tel.: 261-0 in Verbindung zu setzen.

Diebstahl aus Handtasche
Während einer Veranstaltung am Freitag im «Alten Schlachthof» in der Langensalzaer Straße in Eisenach hatte eine Besucherin ihre Handtasche neben sich abgestellt. Als sie gegen 23.00 Uhr nach derselben schaute, bemerkte sie, dass aus dieser die Geldbörse mit Scheckkarte, Ausweis, Führerschein, Bargeld sowie ein Mobiltelefon Sony Ericsson verschwunden waren. Der Beuteschaden wurde mit ca. 100 € angegeben.

Dokumentenmappe gestohlen – wieder aufgefunden – Bargeld fehlt
Gegen 11.00 Uhr befand sich am Samstag ein Bürger in der Leergutannahme eines Supermarktes in Stregda. Er legte seine Dokumentenmappe auf den Leergutautomaten und vergaß, diese mitzunehmen. Als er kurze Zeit später wieder zum Automaten kam, war die Mappe verschwunden. Am nächsten Tag teilte der Geschädigte hiesiger Dienststelle mit, dass er seine Mappe in einem Supermarkt An der Rennbahn wieder erhalten hatte. Aus ihr fehlten jedoch 40 € Bargeld.

Fahrzeug zerkratzt
Unbekannte Täter haben am Samstag, zwischen 22.00 Uhr und 22.15 Uhr die Seitentür eines am Karlsplatz in Eisenach abgestellten Audi zerkratzt. Der am Fahrzeug verursachte Schaden beläuft sich auf ca. 500 €.

Kennzeichendiebstahl
In der Zeit von Freitag, 23.30 Uhr bis Samstag, 15.00 Uhr entwendeten unbekannte Täter die hintere Kennzeichentafel (WAK-T 929) eines Am Bad in Oberellen parkten Pkw.

Platte Reifen – beschmierte Fahrzeuge
Wie erst jetzt bekannt wurde, kam es seit Juli dieses Jahres bis heute in der Treboniusstraße in Eisenach bereits mehrfach zu Sachbeschädigungen an einem dort geparkten Transporter. Unbekannte Täter hatten insgesamt vier Mal je einen Reifen zerstochen. Der Gesamtschaden wurde mit ca. 660 € angegeben.

In der Nacht von Donnerstag zu Freitag wurde, ebenfalls in der Treboniusstraße, der Reifen eines abgestellten Opel zerstochen sowie das Fahrzeug beschmiert. Der hinterlassene Sachschaden beläuft sich auf ca. 50 €.

In der Dr.-Strauß-Straße in Eisenach hatten Unbekannte am Sonntag, von 03.30 Uhr bis 10.30 Uhr einen geparkten Fiat mit einer grauen Flüssigkeit überschüttet. Des Weiteren stand das Fahrzeug mit einem platten Reifen da. Der Sachschaden wurde mit ca. 100 € angegeben.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte unter der Tel.: 261-0 in der PI Eisenach.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top