Eisenach Online

Werbung

Berichte der Polizei Eisenach und Bad Salzungen

Zeugen zu Unfallfluchten gesucht
500 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Unfalles, der sich am Montag gegen 10 Uhr auf der Langensalzaer Straße ereignete. Der Fahrer eines roten Golf musste an der Einmündung zur Clemensstraße verkehrsbedingt halten. Ein hinter ihm befindlicher, unbekannter Fahrer eines blauen Kombi fuhr dann auf den Golf auf und verließ die Unfallstelle pflichtwidrig in Richtung Rennbahn.

Ein Sachschaden von ca. 1000 Euro entstand am Dienstag zwischen 9 Uhr und 9.15 Uhr bei einer weiteren Unfallflucht. Der Fahrer eines grauen A4 hatten sein Fahrzeug auf dem Parkplatz des Marktkaufs in der Mühlhäuser Straße geparkt. Als er sich zu seinem Fahrzeug zurück begab, musste er Schäden im Bereich der Fahrertür feststellen.
Sachdienliche Hinweise an die Polizei bitte unter Tel.: 03691-2610

Betrunken gefahren
Bei einer Verkehrskontrolle am Dienstag Abend in der Alexanderstraße stellten die Beamten gleich zwei Fahrer fest, die unter dem Einfluss von Alkohol fuhren. Der Alkotest bei einem 26-jährigen Vectrafahrers ergab 1,8 Promille, bei einem 27-jährigen Peugeotfahrers 1,12 Promille. Mit beiden Fahrzeugführern wurde im Klinikum eine Blutentnahme durchgeführt. Die Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt.

Diebstähle auf Baustellen
Unbekannte begaben sich letztes Wochenende auf Diebestour auf zwei Autobahnbaustellen der A4. Bei Hötzelsroda in der Nähe der zukünftigen Überführung der K2 wurden 20 Meter Buntmetall, 17 Kanthölzer und 3 Zaunfelder entwendet. Der Beuteschaden wird auf ca. 800 Euro geschätzt.
Eine Tauchpumpe im Wert von ca. 400 Euro fehlt auf der Autobahnbaustelle zwischen Stregda und Neukirchen.

Scheibe eingeschlagen
Ein Streit und zu viel Alkohol waren wahrscheinlich der Auslöser, dass ein 30-Jähriger am Dienstag gegen 14 Uhr in der Querstraße ausrastete. Der Mann hatte sich in seiner Wut eine Mülltonne geschnappt und damit die Scheibe eines Imbisses eingeworfen. Personen wurden nicht verletzt. Der Sachschaden am Imbiss beläuft sich auf ca. 300 Euro.
Der Mann wurde in Gewahrsam genommen. Ein Alkotest ergab bei ihm einen Wert von 1,15 Promille.

Unfall beim Abbiegen
Am 28.10., gegen 17.30 Uhr, kam es auf der B 19 an der Einmündung Liebensteiner Str. in Gumpelstadt zu einem Verkehrsunfall, an dem zwei Pkw-Fahrerinnen beteiligt waren. Beim Linksabbiegen übersah die Verursacherin einen entgegenkommenden Pkw und stieß mit diesem zusammen. Personen wurden nicht verletzt. Die Unfallschäden belaufen sich auf jeweils 2.000 und 3.000 EUR.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top