Eisenach Online

Werbung

Berichte der Polizei Eisenach und Bad Salzungen

Unfallflucht
Am Montag, gegen 07.15 Uhr befuhr eine 18-jährige Radfahrerin das Grabental in Eisenach aus dem Palmental kommend in Richtung Tiefenbacher Allee. Als ein unbekannter Pkw die Radfahrerin überholen wollte, fühlte diese sich bedrängt und wollte auf den Gehweg fahren. Dabei kam die junge Frau zu Fall und erlitt leichte Verletzungen. Der Unfallverursacher fuhr ein Stück weiter und hielt an. Nachdem die junge Frau aufstand, setzte dieser seine Fahrt in Richtung Tiefenbacher Allee fort.

Radfahrer schwer verletzt
Gegen 15.10 Uhr befuhr am Montag eine 19-Jährige mit einem Renault die Landstraße von Eisenach in Richtung Hörschel. Vor ihr fuhr ein Radfahrer, welcher bereits durch Handzeichen signalisierte, dass er abbiegen wollte. Die Pkw-Fahrerin hatte zu dem Zeitpunkt zum Überholen angesetzt, obwohl an dortiger Stelle ein Überholverbot für Fahrzeuge aller Art ausgeschildert ist. Als sich der Pkw neben dem Radfahrer befand, kam ein Lkw im Gegenverkehr. Deshalb zog die Renaultfahrerin nach rechts an, wobei es zum Zusammenstoß mit dem Radfahrer kam, der im selben Moment nach links zog. Der 69-Radfahrer kam zu Fall und verletzte sich schwer. Er wurde zur medizinischen Versorgung in das St. Georg Klinikum gebracht.

Handtasche vom Einkaufswagen entwendet – Zeugen gesucht!
Am Samstag befand sich eine Kundin auf dem Parkplatz des TOOM-Marktes in Eisenach und wollte ihren Einkaufswagen in die dortige Wagenbox stellen. Im Einkaufswagen hatte sie zwei Beutel mit ihren Einkäufen deponiert, ihre Handtasche hing am Wagen. Während dessen die Geschädigte ihre Einkaufsbeutel aus dem Wagen hob, entwendeten unbekannte Täter die am Wagen hängende Handtasche. Der Diebstahl ereignete sich in der Zeit von 14.20 Uhr bis 14.30 Uhr.
In der schwarzen Tasche befanden sich u.a. die Geldbörse mit Ausweis, EC-Karte sowie 30 € Bargeld, ein Regenschirm sowie andere diverse Dinge.
Zeuge des Vorfalls wurde u.a. ein Mann von ca. 27 – 28 Jahren, der sich dort mit einem Zwillingskinderwagen und seiner Tochter aufhielt.
Personen, welche sachdienliche Hinweise zum Sachverhalt geben können werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Eisenach, Tel.: 261-0 in Verbindung zu setzen.

Blechtür aufgehebelt
In der Zeit vom 06.11., 15.00 Uhr, bis 10.11., 07.00 Uhr, hebelten unbekannte Täter die Blechtür eines abgestellten Bauwagens bei den Stephansteichen Barchfeld auf und entwendeten Werkzeuge. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 260 EUR.

Fundunterschlagung
Am 08.11. beging ein unbekannter Täter eine Fundunterschlagung, indem er eine Motorkettensäge entwendete, die zuvor in Bairoda auf der Hauptstraße während der Fahrt von einem Traktor gefallen ist und am Straßenrand gelegen hat. Der Schaden beläuft sich auf ca. 150 EUR.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top