Eisenach Online

Werbung

Berichte der Polizei Eisenach und Bad Salzungen

Reifenstecher gesucht
In der Nacht vom Sonntag, 07.12.08 bis Montag, 08.12.09, wurden bei etwa 30 Pkw die Reifen zerstochen.
Der oder die unbekannten Reifenstecher, zerstachen jeweils nur einen Reifen auf der vom Bürgersteig abgewandten Seite.
Die Tatorte sind im Stadtgebiet Eisenach verteilt. Sie sind in der Friesstraße, Treboniusstraße, Oppenheimstraße und Schillerstraße.
Die Polizei sucht Zeugen. Wer hat in der oben genannten Zeit verdächtige Personen in der Nähe der Tatorte gesehen?
Hinweise bitte an die Polizei Eisenach unter Tel: 03691-2610 oder jede andere Polizeidienststelle.

Schülerin gebissen – Hundehalterin gesucht
In den Morgenstunden des Dienstages wurde eine 19-Jährige behinderte Schülerin der «Johannes Falk» Schule in Eisenach, durch einen Hund gebissen.
Die Schülerin war auf dem Weg zur Schule in der Stregdaerallee. Sie ging an einer Frau vorbei, die einen mittelgroßen schwarz-weißen Hund an einer sehr langen Leine führte. Der Hund lief plötzlich auf die Schülerin zu und biss sie in den Oberschenkel. Die Hundehalterin entschuldigte und erkundigte sich bei der Schülerin nach deren Befinden. Anschließend ging sie dann weiter.
Die Schülerin wurde dabei leicht verletzt. Die Schule informierte später dann die Polizei.
Wer kennt die Hundehalterin und ihren Hund? Es ist anzunehmen, dass sie diesen Weg mit ihrem Hund öfters in frühen Morgenstunden geht.
Hinweise nimmt die Polizei Eisenach unter Tel: 03691-2610 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Fahren ohne Fahrerlaubnis
Am Montagabend wurde ein Opel in der Gothaerstraße einer Kontrolle unterzogen. Der 29-jährige Fahrer konnte weder Führerschein noch Fahrzeugschein vorweisen. Er teilte den Polizeibeamten mit, dass er gar nicht im Besitz eines Führerscheines sei. Er habe auch noch nie einen besessen.
Das Auto habe er sich von seiner Freundin geborgt, da er noch den Einkauf erledigen wollte.
Der Fahrzeugschlüssel wurde sichergestellt. Gegen den Fahrer und der Halterin des Pkw wurden Strafverfahren eingeleitet.
Den Einkauf, den musste er nun doch zu Fuß erledigen.

Leitpfosten beschädigt
Ein 32-jähriger Fahrer eines Audi kam am 08.12.2008 gegen 07.00 Uhr zwischen Ettmarshausen und Bad Salzungen aus ungeklärter Ursache mit seinem Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab und beschädigte einen Leitpfosten. Der am Fahrzeug und Leitpfosten entstandene Schaden beträgt ca. 2200 EUR. Verletzt wurde niemand.

Räder geklaut
In der Zeit vom 06.12. bis zum 08.12.2008 entwendeten unbekannte Täter zwei Räder eines in der Vorderen Teichgasse Bad Salzungen abgestellten Opel. Schaden ca. 200 EUR.

Tür eingeschlagen
Im gleichen Zeitraum brachen unbekannte Täter in der Straße der Einheit Bad Salzungen durch Einschlagen der Fahrertürscheibe einen VW auf und entwendeten eine Geldbörse, in welcher sich aber kein Bargeld befand. Schaden ca. 550 EUR.

Moped weg
Vom 07.12. bis 08.12.2008 entwendeten unbekannte Täter ein Moped S 51, Farbe grün, Vers.-Kennz. 639HTE, vom Hof in der Heyligenstädtstraße Vacha. Schaden ca. 230 EUR.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top