Eisenach Online

Werbung

Berichte der Polizei Eisenach und Bad Salzungen

Lackschaden
Am Montag, 15.12.2008, fand ein 41-Jähriger gegen 11.30 Uhr unter dem Scheibenwischer seines Mitsubishi einen Zettel, worauf stand, dass ein schwarzer Ford an sein Pkw gestoßen sei. Zu diesem Zeitpunkt stand der Mitsubishi auf dem Parkplatz vor dem Finanzamt in der Ernst-Thälmann-Straße. Durch den Anstoß entstanden Lackschäden am rechten hinteren Radkasten. Die genaue Schadenshöhe liegt der Polizei noch nicht vor.
Gegen den Fahrer des unbekannten Fords wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Verkehrsunfallflucht eingeleitet.

Aufgefahren
Am Montag gegen 15.50 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Landstraße zwischen Großensee und Dankmarshausen. Eine 46-jährige Golffahrerin wollte auf den Parkplatz «Räden» abbiegen und bremste hierzu ihr Fahrzeug ab. Die dahinter befindliche Skodafahrerin (46) bemerkte dies zu spät und fuhr auf den Golf auf. Durch den Aufprall wurde die Golffahrerin am Knie leicht verletzt.
Es entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 5000 Euro.

Vom Hund gebissen
Mit den Worten «Fass» soll am Dienstag gegen 19.30 Uhr ein 47-Jähriger in Ruhla, in der Karolinenstraße seinen Schäferhund auf einen Bekannten (35) gehetzt haben. Zuvor war es zwischen den Beiden zu einem Streit gekommen, der am Ende eskalierte.
Der 35-Jährige erlitt mehrere Bissverletzungen im Bereich des rechten Oberarms und Oberschenkels sowie im Bauchbereich. Der Verletzte konnte flüchten und die Polizei alarmieren. Nach einer Erstversorgung durch die Rettungskräfte begab er sich selbständig zur Nachbehandlung ins Klinikum nach Eisenach.
Ein durchgeführter Alkotest beim Täter ergab einen Wert von 2,78 Promille.

Misslungener Einbruch
Unbekannte versuchten Mittwoch in den frühen Morgenstunden zwischen 2.30 Uhr und 2.40 Uhr in eine Tankstelle in der Gothaer Straße in Wutha-Farnroda einzubrechen. Beim Versuch die Haupteingangstür zu öffnen, ging der Alarm los, worauf die Täter flüchteten. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 500 Euro. Die Ermittlungen der Polizei dauern hierzu noch an.

Diebstahl aus Autos
In der Zeit vom 15.12.2008 zum 16.12.2008 wurden aus in den Wohngebieten Allendorf und An den Beeten in Bad Salzungen abgestellten Pkw insgesamt vier Autoradios und ein Navigationssystem entwendet. Die unbekannten Täter zerschlugen dazu jeweils eine Seitenscheibe und öffneten die Fahrzeuge. Der eingetretene Schaden beläuft auf ca. 1300 EUR

Fußgängerin übersehen
Am 16.12.2008 gegen 07.50 Uhr übersah die 41-jährige Fahrerin eines Fiat beim Ausfahren aus einem Grundstück in der Langenfelder Straße Bad Salzungen eine Fußgängerin und verletzte diese leicht.

Unfallflucht
Am 16.12.2008 zwischen 18.45 Uhr und 19.00 Uhr beschädigte ein unbekannter Fahrer mit seinem Fahrzeug einen auf dem Parkdeck des Goethepark Einkaufszentrums Bad Salzungen geparkten BMW an der Fahrerseite hinten und verließ die Unfallstelle pflichtwidrig.
Am BMW entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 2000 EUR.
Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wendet sich bitte an die Polizeiinspektion Bad Salzungen, Tel.-Nr. 03695/551-0.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top