Eisenach Online

Werbung

Berichte der Polizei Eisenach und Bad Salzungen

Heizpilz weg
Unbekannte Täter entwendeten auf dem Weihnachtsmarkt in Geisa am 14.12.2008 gegen 21.30 Uhr einen Heizpilz mit zwei dazugehörigen Flüssiggasflaschen von einem Verkaufsstand. Schaden ca. 700 EUR

Von Lkw erfasst
Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am 17.12.2008 gegen 18.55 Uhr zwischen Langenfeld und Urnshausen. Ein 53-jähriger Fußgänger folgte seinem Hund, der über die Bundesstraße 285 gelaufen war und wurde von einem sich nähernden Lkw erfasst. Dabei wurde der Fußgänger so schwer verletzt, dass er nach einer Erstversorgung im Klinikum Bad Salzungen in eine Spezialklinik verlegt werden musste.

Unangepasste Fahrweise
Am 17.12.2008 gegen 19:15 Uhr kollidierte auf der Kreuzung Wildprechtrodaer Weg und Straße Am Stadion in Bad Salzungen ein 25-jähriger VW-Fahrer beim Rechtsabbiegen mit einem aus der Abbiegerichtung kommenden Citroen.
Vermutliche Ursache war unangepasste Fahrweise. Verletzt wurde niemand. Der entstandene Schaden beläuft sich auf ca. 2600 EUR.

Von Fahrbahn abgekommen
Am Mittwoch befuhr gegen 18.35 Uhr eine 28-Jährige mit einem Ford die B7 in Richtung Eisenach. Im Bereich der Ortsumgehung Creuzburg kam das Fahrzeug in einer Linkskurve aufgrund unangepasster Geschwindigkeit auf feuchter Straße nach rechts von der Straße ab, kollidierte mit der Leitplanke und kam auf der Gegenfahrbahn zum Stehen. Am Ford war Sachschaden von ca. 5000 € entstanden. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Auseinandersetzung im MAD
Gegen 03.30 Uhr kam es am Donnerstag auf dem Gelände der Diskothek «MAD», in Stregda zu einer Auseinandersetzung. Ein 23-Jähriger provozierte mehrfach einen 22-Jährigen. Daraufhin wurde der Täter von zwei weiteren Personen aus der Diskothek gebracht. Dabei wurden beide Personen vom Täter beschimpft und beleidigt. Der Aufforderung, das Gelände zu verlassen, kam der Täter ebenfalls nicht nach. Als dieser nach einer geraumen Zeit das Gelände verließ kam der 22-jährige Geschädigte aus der Disko. Auf Grund dessen lief der Täter zurück und ging auf diesen los. Verletzt wurde niemand. Der Beschuldigte stand unter Alkoholeinfluss. Er hatte 1,57 Promille intus.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top