Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Berichte der Polizei Eisenach und Bad Salzungen

Diebstahl von Kennzeichen
Zwischen Dienstag, 03.03.09, 17.00 Uhr und Mittwoch, 04.04.09, 06.30 Uhr, entwendeten Unbekannte Kennzeichentafeln von einem Kleintransporter.
Ein 55-Jähriger aus dem Wartburgkreis stellte seinen Firmentransporter am Dienstagnachmittag in Ettenhausen, Am Kirchberg 9, ab. Am Mittwochmorgen fuhr er damit zu einer Baustelle nach Neuenhof. An der Baustelle angekommen wurde er durch einen Kollegen darauf aufmerksam gemacht, dass beide Kennzeichen am Transporter fehlen.
Das Kennzeichen lautete WAK-BA 231.
Hinweise zum Diebstahl bitte an die Polizei Eisenach unter Tel: 03691-2610 oder jede andere Polizeidienststelle.

Verkehrsunfall in der Mühlhäuserstraße
Zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Golf und einem Taxi kam es am Mittwochmorgen.
Eine 18-jährige Fahranfängerin befuhr mit ihrem Golf die Oppenheimstraße in Richtung Mühlhäuserstraße. Nachdem sie an der Kreuzung angehalten hatte und einigen Fahrzeugen in der Mühlhäuserstraße die Vorfahrt gewährte, hielt ein Linienbus. Der Busfahrer war der Meinung, die Golffahrerin wollte rechts auf die Mühlhäuserstraße abbiegen. Diese fuhr aber geradeaus und kollidierte mit einem Taxi, welches sich gerade auf der linken Spur der Mühlhäuserstraße befand und in Richtung Rennbahn fahren wollte.
Bei dem Zusammenstoß wurde niemand verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 11500 €.

Mit 2,15 Promille in die Bäume
Zu einem Verkehrsunfall kam es am Dienstagabend auf der B 84. Am 03.03.09, gegen 18.30 Uhr, war ein 52-jähriger Eisenacher mit seinem Hyundai zwischen Förtha und Eisenach unterwegs.
Nach Befahren einer Linkskurve kam er von der Straße ab, fuhr eine kleine Böschung hinunter und kam vor einer Baumgruppe zum Stehen.
Verletzt wurde niemand, es entstand ein Gesamtschaden von etwa 5100 €.
Bei der Unfallaufnahme wurde Alkohol in der Atemluft des Fahrers festgestellt. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,15 Promille.
Eine Blutentnahme wurde durchgeführt. Gegen den Fahrer wurde Anzeige erstattet.

Unfallzeugen gesucht
Am Dienstagnachmittag, gegen 16.40 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen Ruhla und Thal.
Ein Opel Vectra mit GTH-Kennzeichen fuhr von Ruhla kommend in Richtung Thal. Der Vectrafahrer überholte vor einer Rechtskurve einen Citroen. In diesem Moment kamen aus Richtung Thal zwei Fahrzeuge im Gegenverkehr. Eine 38-jährige Polofahrerin aus dem Wartburgkreis musste eine Vollbremsung einleiten, um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden.
Ein 47-jähriger Fiatfahrer aus dem Wartburgkreis konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr auf dem Polo auf.
An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt 1000 €. Der Unfallverursacher, der Opel Vectra mit GTH-Kennzeichen, verließ pflichtwidrig den Unfallort.
Hinweise zum Unfall und auch zum Opel Vectra bitte an die Polizei Eisenach, unter Tel: 03691-2610 oder jede andere Polizeidienststelle.

Versicherungskennzeichen im Jahr 2009 sind blau
Das schöne Wetter am Dienstag lockte die ersten Mopedfahrer auf die Straße.
Gegen 17.40 Uhr wurde eine 42-jährige Mopedfahrerin in Wutha-Farnroda kontrolliert und es wurde festgestellt, dass sie immer noch mit einem Versicherungskennzeichen aus dem Jahr 2008 fuhr. Obwohl sie versprach, noch in dieser Woche ein neues Kennzeichen erwerben zu wollen, wurde ihr die Weiterfahrt untersagt.

Genauso erging es einem 16-jährigen Schüler aus Eisenach. Dieser wurde gegen 21.15 Uhr in Eisenach kontrolliert und auch er konnte kein gültiges Versicherungskennzeichen für das Jahr 2009 vorweisen.
Auch er musste sein Moped stehen lassen.
Gegen beide Mopedbesitzer wurde Anzeige wegen Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz erstattet.

Verkehrskontrolle
Bei einer Verkehrskontrolle in der Bad Salzunger Otto Grotewohl-Straße, die durch Beamte der Thüringer Bereitschaftspolizei in der vergangenen Nacht durchgeführt wurde, stellten die Beamten den Fahrer eines Pkw fest, der sein Fahrzeug offensichtlich unter Einfluss von Drogen führte. Anschließende Prüfungsmaßnahmen erbrachten Hinweise auf den Umgang mit verbotenen Rauschmitteln durch einen weiteren Fahrzeuginsassen. Die daraufhin eingeleiteten Ermittlungen erhärteten diesen Verdacht. Anzeige wurde aufgenommen und es wird weiter ermittelt.

Hochwertigen BMW geklaut
Vom Abstellplatz eines Autohauses in der Dermbacher Straße in Stadtlengsfeld wurde in der Zeit vom 03.03.2009, 20.00 Uhr, bis 04.03.2009, 07.00 Uhr, ein hochwertiger BMW von unbekannten Tätern entwendet.
Hinweise zu Personen und Fahrzeugbewegungen in diesem Zeitraum erbittet die Kriminalpolizei Suhl unter  03681-320.

Dieselklau
Diesel in größeren Mengen entwendeten unbekannte Täter in der Zeit vom 03.03.2009, 17.00 Uhr, bis 04.03.2009, 05.00 Uhr, aus den Tanks von drei Lkw Im Langen Maß und im Gewerbegebiet Bad Salzungen Langenfelder Straße.
Der Wert des entwendeten Kraftstoffs wird auf ca. 700 Euro geschätzt.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top