Eisenach Online

Werbung

Berichte der Polizei Eisenach und Bad Salzungen

Trunkenheitsfahrt
Während der Streifentätigkeit am Sonntag, stellten die Beamten gegen 13.55 Uhr in Wutha-Farnroda/OT Kahlenberg ein Mofa fest, dessen Fahrer keinen Schutzhelm trug. Des Weiteren saß auf dem einsitzigen Mofa ein Kind ohne Sicherung und Helm. Daraufhin wurde das Fahrzeug angehalten, der Fahrer einer Kontrolle unterzogen. Dabei wurde beim Fahrer Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt. Der bei dem 53-Jährigen durchgeführte Atemalkoholtest zeigte einen Wert von 1,32 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt. Zudem lag eine Versagung der Fahrerlaubnis vor.

Durstige Diebe
In der Zeit vom 22.04.09 bis 26.04.09 brachen unbekannte Täter drei Keller eines Mehrfamilienhauses in der Eisenacher Jakobstraße auf. Aus einem der Keller entwendeten der/die Täter insgesamt 12 Flaschen alkoholische Getränke (Sekt, Rotwein und Likör) im Gesamtwert von ca. 45 €.

Wohnungseinbruch
Im Zeitraum vom 16.03.09 bis 26.04.09 brachen unbekannte Täter eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Stregdaer Allee in Eisenach auf und ließen eine Palette Dosenbier sowie drei Lautsprecher für einen Laptop mitgehen. Der Beuteschaden wurde mit ca. 50 € angegeben.

Kradfahrer übersehen
Am 26.04., gegen 11.40 Uhr, kam es an der Einmündung zum Schützenhaus in Stenbach zu einem Verkehrsunfall, an dem ein PKW- und ein Kradfahrer beteiligt waren. Beim Ausfahren aus der Einmündung zum Schützenhaus übersah der Pkw-Fahrer den herannahenden Kradfahrer und stieß mit diesem zusammen. Der entstandene Sachschaden wird mit ca. 13000 Euro angegeben. Der Kradfahrer wurde beim Unfall verletzt.

Begegnungsverkehr
Auf der K 88 (Bad Liebenstein/Meimers) wurden die Außenspiegel von zwei Pkw im Begegnungsverkehr beschädigt. Der Unfallverursacher verließ pflichtwidrig die Unfallstelle. Der Sachschaden wird mit ca. 100 Euro angegeben, Personen wurden nicht verletzt.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top