Eisenach Online

Werbung

Berichte der Polizei Eisenach und Bad Salzungen

Fahrräder aus Laden geklaut
In der Zeit vom 29.05.2009, 18.00 Uhr, zum 30.05.2009, 7.00 Uhr, drangen unbekannte Täter durch Zerschlagen einer Schaufensterscheibe in die Geschäftsräume einer Zweiradfirma in der Kaltenborner Straße Bad Salzungen ein und entwendeten zwei hochwertige Fahrräder. Bei den Rädern handelt es sich um voll gefederte Down Hill Bikes «Aphex 3000» des Herstellers «KTM» und «Freddy 1» von «UFM» jeweils in der Grundfarbe Schwarz im Gesamtwert von ca. 5000 Euro.
Personen, die Hinweise zur Tat bzw. zum Verbleib der Fahrzeuge geben können, wenden sich bitte an die Polizeiinspektion Bad Salzungen  03695-5510.

Ohne Fahrerlaubnis
Bei einer Verkehrskontrolle in der Hermannsrodaer Straße Leimbach wurde am 02.05.2009 gegen 22.30 Uhr der 18-jährige Fahrer eines Opel gestellt, der sein Fahrzeug führte, ohne die dafür erforderliche Fahrerlaubnis zu besitzen. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis aufgenommen.

Gegen Betonmast
Am 03.05.2009 gegen 06.00 Uhr ereignete sich in Apfelbach (Geisa) ein Verkehrsunfall, bei dem ein 33-jähriger Skoda-Fahrer in einer Rechtskurve gegen einen Betonmast gefahren war. Die eintreffenden Beamten stellten bei dem unverletzt gebliebenen Unfallverursacher Atemalkohol im Wert von 1,55 Promille fest. Der Führerschein wurde beschlagnahmt. Das Fahrzeug, an dem ein Schaden von ca. 5000 Euro entstanden war, musste abgeschleppt werden.

Unangepasste Geschwindigkeit
Zwischen Springen und Frauensee kam der Fahrer eines Krades am 03.05.2009 gegen 10.45 Uhr, vermutlich wegen unangepasster Geschwindigkeit, von der Fahrbahn ab und krachte in die Leitplanke. Dabei wurde er schwer verletzt und musste ins Klinikum gebracht werden. Insgesamt entstand Schaden in Höhe von ca. 6000 Euro.

Fußgänger und Radfahrer bei Unfall leicht verletzt
Eine 68-jährige Fußgängerin ging am Freitag, gegen 11.17 Uhr, mit einer weiteren Spaziergängerin nebeneinander auf dem Rad-/Gehweg zwischen Probsteizella und Falken, in Richtung Falken. Zeigleich näherte sich ein 53-jähriger Radfahrer, der ebenfalls in Richtung Falken fuhr. Um die Fußgängerinnen passieren zu können, klingelte der Mann, verringerte jedoch nicht seine Fahrgeschwindigkeit. Der Radfahrer drängelte sich mit voller Fahrt durch die beiden Fußgängerinnen, wobei es zur Berührung mit der 68-jährigen Frau kam. In der Folge stürzten beide Unfallbeteiligten und zogen sich leichte Verletzungen zu.

Gaspedal mit Bremse verwechselt – drei beschädigte Fahrzeuge
Gegen 12.20 Uhr befuhr am Freitag ein 86-Jähriger mit einem Honda in Eisenach die Lutherstraße bis zum Abzweig der Zufahrtsstraße zum Schlosshotel.
Hier beabsichtigte der Fahrer in Fahrtrichtung einzuparken und verwechselte dabei das Gaspedal mit der Bremse. In der Folge kollidierte das Fahrzeug zunächst mit einem dort befindlichen Verkehrszeichen, danach mit zwei weiteren Pkw. Am Verursacherfahrzeug war Sachschaden in Höhe von ca. 2000 €, am Opel von ca. 5000 € und am Ford von ca. 1000 € entstanden.

Gegen geparkten Seat gefahren
Am Sonntag war gegen 09.00 Uhr ein 24-Jähriger mit einem VW Golf in der Fritz-Koch-Straße in Eisenach in Richtung Heinrich-Zieger-Straße unterwegs.
Auf Höhe der Nr. 6 kollidierte er mit einem am Fahrbahnrand geparkten Seat. An diesem wurde Sachschaden von ca. 5000 €, am Verursacherfahrzeug von ca. 1500 € verursacht.

Toilettenhäuschen beschädigt
Wie erst jetzt bekannt wurde, hatten unbekannte Täter im Zeitraum vom 16.04.09 bis 23.04.09 auf dem Gelände einer Grünanlage in Mihla, Propelhöhle, das dort befindliche Toilettenhäuschen beschädigt. Der/die Täter hatten einen Stein durch ein Fenster geworfen, wobei zwei Waschbecken demoliert wurden. Ein weiteres Fenster wurde eingeschlagen. Der dadurch entstandene Sachschaden wurde auf ca. 200 € geschätzt.
Personen, welche sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der PI Eisenach unter Tel.: 03691/261-0 in Verbindung zu setzen.

Schaukasten eingeschlagen
Am 30.04.09 hatten Unbekannte zwischen 16.20 Uhr und 17.30 Uhr die Scheibe eines Schaukastens der Evangelischen Kirche in der Graf-Keller-Straße in Eisenach eingeschlagen.
Auch hierzu bitte Hinweise an die PI Eisenach, Tel.: 261-0.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top