Eisenach Online

Werbung

Berichte der Polizei Eisenach und Bad Salzungen

Unter Alkoholeinfluss Unfallflucht begangen
Kurz nach 22.30 Uhr erhielt die Dienststelle der Polizei Eisenach die Mitteilung, dass in der Hautstraße in Wolfsburg-Unkeroda ein Transporter einen geparkten Renault beim Vorbeifahren beschädigt hatte und der Fahrer seine Fahrt fortsetzte, ohne seinen Pflichten zu genügen. Durch Zeugenaussagen konnte das Verursacherfahrzeug festgestellt werden. Bei der Überprüfung wurde festgestellt, dass die Motorhaube des Transporters noch warm war. Der Fahrer lag schlafend auf dem Fahrersitz. Der beim 63-jährigen Fahrer durchgeführte Atemalkoholtest zeigte einen Wert von 1,85 Promille. Daraufhin wurde eine Blutentnahme angeordnet, der Führerschein sichergestellt.

Verkehrsunfall
Auf der Bundesstrasse zwischen Vacha und Philippsthal fuhr am 05.05.2009, gegen 19.00 Uhr, ein 51-jähriger Opel-Fahrer frontal auf einen im Gegenverkehr fahrenden VW auf.
Der 55-jährige VW-Fahrer erlitt dabei leichte Verletzungen. An beiden Fahrzeugen entstand ein Totalschaden in Höhe von insgesamt ca. 10000 Euro.

Lkw berührten sich
Zwischen Unterbreizbach und Sünna berührten sich am 5.5.2009 gegen 5.00 Uhr zwei Lkw. Dadurch entstand an einem der Fahrzeuge ein Schaden von ca. 1000 Euro. Die relativ schmale und kurvenreiche Straße hatte den Unfall offenbar begünstigt.

Unfall beim Überholen
Am 5.5.2009 gegen 16.00 Uhr kam es im Zusammenhang mit einem Überholmanöver auf der Landstraße zwischen Ettenhausen und Möhra zu einem Unfall, bei dem ein Pkw in den Straßengraben rutschte. Am Fahrzeug entstand Schaden in Höhe von ca. 1000 Euro

Leicht verletzte Person
Eine glücklicherweise nur leicht verletzte Person und je 5000 Euro Schaden (Totalschaden) an beiden beteiligten Pkw sind die Bilanz einen Unfalls am 5.5.2009 gegen 19.00 Uhr auf der Bundesstraße 62 in Vacha. Der 51-jährige VW-Fahrer war auf die Gegenfahrbahn geraten und dort frontal mit einem anderen Pkw zusammen gestoßen.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top