Eisenach Online

Werbung

Berichte der Polizei Eisenach und Bad Salzungen

Gegen Ampelmast geprallt
Am Donnerstag, gegen 04.45 Uhr, befuhr ein 65-Jähriger mit einem VW Golf die Landstraße von Mühlhausen kommend in Richtung Eisenach. An der Ampelkreuzung Eisenach/Mitte kam es zum Unfall. Vermutlich befuhr der Fahrzeugführer die Linksabbiegespur, welche nach Hötzelsroda führt, fuhr jedoch geradeaus und stieß dabei gegen einen Ampelmast. Auf Grund der Beschädigung fiel die Beleuchtung der Signalanlage aus. Hierbei entstand Sachschaden an der Ampelanlage von ca. 3000 €. Am Fahrzeug war wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 25000 € entstanden. Der Fahrer erlitt leichte Verletzungen.

Trunkenheitsfahrt
Bei einer Verkehrskontrolle wurde am Donnerstag, gegen 23.07 Uhr, in der Langensalzaer Straße in Eisenach ein Audi angehalten und der Fahrer einer Kontrolle unterzogen. Der beim 28-jährigen Fahrer durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,53 Promille.

Diebstahl
Am 04.06.2009, gegen 20.30 Uhr, entwendeten zwei Jugendliche im Alter von 16 und 17 Jahren gemeinschaftlich mit der zu einem der Täter gehörenden 40-jährigen Mutter insgesamt zehn vollständig mit Bierflaschen gefüllte Bierkästen von Paletten, die außerhalb eines Supermarktes in der Bahnhofstraße in Bad Liebenstein abgestellt waren. Der Wert des Beutegutes beträgt ca. 90 Euro.

Aufgefahren
An der Ecke Nürnberger-Straße – Liebensteiner Straße Barchfeld fuhr Donnerstag gegen 14.20 Uhr ein 46-jähriger PKW-Fahrer vermutlich aus Unachtsamkeit mit seinem Fahrzeug auf einen anderen Pkw auf. Trotz des relativ hohen Sachschadens von insgesamt 4500 Euro wurde glücklicherweise niemand verletzt.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top